Hoher Schaden durch unbekannten Vandalen

Reifenstecher in Neufahrn: Elf Autos in einer Nacht beschädigt

Neufahrn - Ein Vandale treibt in Neufahrn sein Unwesen: Wie die Polizei mitteilt, wurden in einer einzigen Nacht gleich an elf Fahrzeugen die Reifen zerstochen. Fünf Straßen sind betroffen.

Gleich elf Fahrzeuge fielen in der Nacht zum Donnerstag laut Polizei Neufahrn einem unbekannten Reifenstecher zum Opfer. Nun hofft die Polizei auf Zeugenhinweise, Tel. 08165/95100.

Vier Fahrzeuge waren laut Bericht an der Theodor-Binder-Straße geparkt, drei an der Gardolostraße, zwei am Auweg und jeweils ein Fahrzeug am Watzmannweg und der Dietersheimer Straße. Bis auf drei Pkw, deren rechte Reifen zerstochen wurden, wurden die linken Pneus angegangen. Der angerichtete Sachschaden beträgt Schätzungen der Polizei zufolge rund 3300 Euro.

Rubriklistenbild: © Montage: dpa/afo

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Hohenkammer – Zum „Martinihoagart“, einer Benefizveranstaltung zugunsten der Nachbarschaftshilfe Hohenkammer, lud jetzt deren Vorsitzende Brigitte Geisenhofer ein.
Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Zurück in bekannten Gefilden

Zolling – Monatelang hat sich die Gemeinde Zolling um eine Asylsozialarbeiterin für die Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde bemüht. Mit Erfolg: Zum 1. Januar wird …
Zurück in bekannten Gefilden

Nahe Langenbach: 800 Tonnen Steine für die Fische in der Amper

Oftlfing – An der Amper bei Oftlfing (Gemeinde Langenbach) soll die Sohlrampe umgestaltet werden: Die jetzige Rampe ist zu steil und deshalb nicht ausreichend …
Nahe Langenbach: 800 Tonnen Steine für die Fische in der Amper

Wer darf zuerst nach Hause? Schlägerei um Taxifahrt vor Freisinger Disco

Freising - Alle drei wollten am frühen Samstagmorgen von einer Freisinger Diskothek nach Hause – das endete in einem handfesten Streit.
Wer darf zuerst nach Hause? Schlägerei um Taxifahrt vor Freisinger Disco

Kommentare