+
Zukunft neuerdings ungewiss: Möglicherweise kommen Ende April doch keine Asylbewerber in den ehemaligen Praktikermarkt.

Trendwende

Praktikermarkt in Attaching: Notunterkunft oder nichts

Freising - Eigentlich sollte der ehemalige Praktikermarkt in Attaching ab Ende April zur Notaufnahmestelle für Asylbewerber werden. Bis zu 500 Menschen hätten dort Platz. Jetzt folgt jedoch die Trendwende.

„Die derzeit geringen Zugangszahlen ermöglichen es der Regierung von Oberbayern, einen Teil der Not-Aufnahmeeinrichtungen zu schließen“, sagte Regierungssprecher Martin Nell unserer Zeitung. Demnach sollen im März neun Einrichtungen in Oberbayern geschlossen, nur vier aufrechterhalten werden.

Im Landkreis Freising gibt es derzeit keine Notunterkunft, nachdem die Turnhalle der Realschule Moosburg Ende Februar geräumt worden war (wir haben berichtet). Möglich, dass die Regierung von Oberbayern den Praktikermarkt, der als Ersatz für die Sportstätte vorgesehen war, nun Ende April gar nicht benötigt, wie Landratsamtssprecherin Eva Dörpinghaus dem FT bestätigte. Eine andere Nutzung für das Gebäude sei nicht vorgesehen: „Der ehemalige Praktikermarkt wurde vom Landratsamt für die Regierung von Oberbayern als Notaufnahmeeinrichtung angemietet und soll auch weiter für den Notfall vorgehalten werden. Es ist nicht vorgesehen, dort Asylbewerber im Sinne einer dezentralen Unterkunft unterzubringen.“

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Hohenkammer – Zum „Martinihoagart“, einer Benefizveranstaltung zugunsten der Nachbarschaftshilfe Hohenkammer, lud jetzt deren Vorsitzende Brigitte Geisenhofer ein.
Fröhlicher Martinihoagart füllt die Kasse der Nachbarschaftshilfe

Zurück in bekannten Gefilden

Zolling – Monatelang hat sich die Gemeinde Zolling um eine Asylsozialarbeiterin für die Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde bemüht. Mit Erfolg: Zum 1. Januar wird …
Zurück in bekannten Gefilden

Nahe Langenbach: 800 Tonnen Steine für die Fische in der Amper

Oftlfing – An der Amper bei Oftlfing (Gemeinde Langenbach) soll die Sohlrampe umgestaltet werden: Die jetzige Rampe ist zu steil und deshalb nicht ausreichend …
Nahe Langenbach: 800 Tonnen Steine für die Fische in der Amper

Wer darf zuerst nach Hause? Schlägerei um Taxifahrt vor Freisinger Disco

Freising - Alle drei wollten am frühen Samstagmorgen von einer Freisinger Diskothek nach Hause – das endete in einem handfesten Streit.
Wer darf zuerst nach Hause? Schlägerei um Taxifahrt vor Freisinger Disco

Kommentare