Noch heute leidet „Wicko“ an den Folgen des Giftköder-Kontaktes Mitte Dezember. foto: fkn

Schäferhund "Wicko" überlebt Giftköder

Gammelsdorf - Zwei Bussarde sind Mitte Dezember an ausgelegten Giftködern verendet. Dass Schäferhund "Wicko", der ebenfalls mit dem Gift in Berührung kam, überlebte, ist fast ein Wunder.

Nur dem schnellen Eingreifen eines Tierarztes ist es zu verdankten, dass der Schäferhund überlebt hat. Allerdings "leidet er noch heute an den Folgen", berichtete sein Frauchen Renate Schenker.

Wie jetzt eine Untersuchung der Giftköder und der verendeten Bussarde ergeben hat, handelt es sich bei dem Gift um die Substanz Carbofuran.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der FT-Ausgabe vom Donnerstag.

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter

Meistgelesene Artikel

Frederike Fell (15) klettert in die Weltspitze

Freising - Riesen-Erfolg für Frederike Fell vom DAV Freising: Die 15-jährige Marzlingerin hat bei den Jugendweltmeisterschaften in China mit einem hervorragenden …
Frederike Fell (15) klettert in die Weltspitze

Einstige Versuchsbrennerei wird Studierendenzentrum

München/Freising – Knapp sechs Millionen Euro wurden gestern vom Freistaat für die Errichtung eines Studierendenzentrum am Campus Weihenstephan genehmigt. Das „StudiTUM“ …
Einstige Versuchsbrennerei wird Studierendenzentrum

Metzgermeister spricht Klartext: „Keller“-Geschäft bleibt trotz Wohnbau

Moosburg - Pläne über einen Wohnbau auf dem Areal der Metzgerei Keller haben für Verwirrung bei Kunden gesorgt. Der Eigentümer stellt nun einiges richtig.
Metzgermeister spricht Klartext: „Keller“-Geschäft bleibt trotz Wohnbau

Helfen wie St. Martin

Freising - Beim Martinszug in Freising kamen 1200 Euro für die Freisinger Tafel zusammen. Geld, das dringend benötigt wird.
Helfen wie St. Martin

Kommentare