Schmierfinken unterwegs

Über 20 Häuser und Garagen mit Graffiti beschmiert

Moosburg - Unbekannte Täter haben in der Nacht auf Samstag mehr als 20 Häuser und Garagen am Mühlbachbogen in Moosburg mit Graffiti beschmiert.

Der Sachschaden, der bei den Schmierereien am Mühlbachbogen entstanden ist, beläuft sich laut Schätzungen der Polizei auf mehrere tausend Euro.

Obwohl die Polizei noch in der selben Nacht die Ermittlungen aufgenommen hat, blieben die Täter unbemerkt und konnten flüchten. Geschädigte, die sich bisher noch nicht bei der Polizei Moosburg gemeldet haben, werden ebenso wie Zeugen gebeten, das noch unter Tel. (0 87 61) 3 01 80 zu tun.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Das Norovirus schleicht sich an

Landkreis – 50 Fälle von Norovirus legten in Ingolstadt das Klinikum lahm. In Erding fiel an einer Schule der Unterricht aus – aufgrund einer Welle grippaler Infekte. …
Das Norovirus schleicht sich an

Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Freising – Die Kripo sucht in Freising nach einem Brandstifter. Schon Ende Oktober war ein Mercedes an der Altenhauser Straße in Flammen aufgegangen, und in Vötting …
Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Freising – Das Klinikum Freising wird 2016 wieder „ein ausgeglichenes Ergebnis“ einfahren. Das war eine Botschaft des Berichts, den Geschäftsführer Andreas Holzner im …
Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Acht Spuren zum Flughafen

Landkreis - Dass die Straßenverkehrsinfrastruktur in der Flughafenregion überlastet ist, ist nichts Neues. Umso wichtiger ist das, was nun nach dem Beschluss des …
Acht Spuren zum Flughafen

Kommentare