Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
1 von 12
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
2 von 12
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
3 von 12
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
4 von 12
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
5 von 12
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
6 von 12
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
7 von 12
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.
8 von 12
Hier sehen Sie Bilder vom Unfall auf der A92.

Pkw überschlägt sich mehrfach

Schwerer Unfall auf A92: Auto hebt an Leitplanke ab

Freising - Am Samstagmorgen ereignete sich an der Anschlussstelle Freising-Süd auf der A92 ein schwerer Unfall: Ein Auto hob an der Leitplanke ab.

Zu einem schweren Unfall auf der A92 kam es am Samstagmorgen gegen 8 Uhr. An der Anschlussstelle Freising-Süd geriet der Audi TT auf den Fahrbahnteiler zwischen Ausfahrt und Hauptfahrbahn.

An den versenkten Leitplankenenden hob das Fahrzeug nach ersten Informationen von der Unfallstelle ab und durchbrach zunächst die Metallkonstruktion der Ausfahrt-Wegweisung. Anschließend prallte der Audi frontal in einen dahinter stehenden Elektroschrank, der durch die Wucht etwa 20 Meter weit katapultiert wurde.

Danach überschlug sich der Pkw mehrfach, bevor er nach etwa 60 Metern an der Leitplanke zum Liegen kam.

Der Fahrer kam mit Verletzungen unbekannten Schweregrades in ein Krankenhaus.

Die Anschlussstelle wurde für ca. 45 Minuten gesperrt.

Auch interessant

Kommentare