Er war betrunken

Student zeigt der Polizei den Hitlergruß

Freising - Einem Studenten fiel von Montag auf Dienstag nichts Besseres ein, als einer Polizeistreife den Hitlergruß zu zeigen. Danach musste er sogar noch gefesselt werden.

Als in der Nacht zum Dienstag gegen 1.50 Uhr ein Streifenwagen der PI Freising an einer Gruppe von Studenten in der Vöttinger Straße vorbeifuhr, fiel einem aus der Gruppe nichts Besseres ein, als der Besatzung den Hitlergruß zu zeigen. 

Bei der anschließenden Kontrolle konnte der Mann keinen Ausweis vorzeigen und wollte seine Personalien nicht angeben. Nachdem auch kein sonstiges Ausweispapier bei dem Mann aufgefunden werden konnte, wurde er zur PI Freising gebracht - dagegen leistete er auch noch Widerstand und musste deshalb gefesselt werden. Auf der Dienststelle konnten dann schließlich die Personalien des 28-Jährigen festgestellt werden. Den 28-jährigen Studenten – er hatte im Übrigen zur Tatzeit über 1,6 Promille – erwartet nun ein Strafverfahren wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Freising – Die Kripo sucht in Freising nach einem Brandstifter. Schon Ende Oktober war ein Mercedes an der Altenhauser Straße in Flammen aufgegangen, und in Vötting …
Schon wieder brennen Autos in Freising: Polizei fahndet nach Brandstifter

Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Freising – Das Klinikum Freising wird 2016 wieder „ein ausgeglichenes Ergebnis“ einfahren. Das war eine Botschaft des Berichts, den Geschäftsführer Andreas Holzner im …
Mehr Geburten, höhere Personalkosten im Freisinger Klinikum

Acht Spuren zum Flughafen

Landkreis - Dass die Straßenverkehrsinfrastruktur in der Flughafenregion überlastet ist, ist nichts Neues. Umso wichtiger ist das, was nun nach dem Beschluss des …
Acht Spuren zum Flughafen

90-Jähriger fährt 30 km/h auf der A 92

Freising – Tempo 30 auf der Autobahn: Da staunte die Autobahnpolizei am Donnerstagnachmittag nicht schlecht.
90-Jähriger fährt 30 km/h auf der A 92

Kommentare