Anzeige bei der Polizei aufgegeben

Betrug im Internet: 900 Euro für Thermomix, der nicht existiert, gezahlt

Neufahrn - Der Thermomix sorgt nicht nur in Supermärkten für Aufsehen. Im Internet nutzen Betrüger die hohe Nachfrage - das musste jetzt ein Neufahrner am eigenen Leib erfahren.

Ein neues Küchengerät für 900 Euro - ein stolzer Preis. Allerdings: Für den Thermomix TM 5 ist das eher günstig. Ein Schnäppchen witterte wohl auch ein 35-jähriger Angestellter aus Neufahrn. Am Donnerstagvormittag entdeckte er bei einem Onlinehändler das Gerät. Er bestellte und überwies das Geld an den Anbieter. Dann ging der Ärger los.

Tags darauf erhielt der 35-Jährige eine Zahlungsaufforderung. Als er beim Händler anrufen und das klären wollte, war er nicht zu erreichen - weder über die angegebene Telefonnummer auf der Internetseite, noch per E-Mail. Nach eingehender Internetrecherche fand der Betrogene weitere Opfer. Die Überweisung konnte er bisher nicht rückgängig machen. 

Am Sonntag erstattete er Betrugsanzeige bei der Neufahrner Polizei. Der Online-Schwindler hat indessen seine Spuren im Netz weiter verwischt: Seine Seite, die der des Vertreibers sehr ähnlich sah, hat er mittlerweile gelöscht.

Rubriklistenbild: © dpa/Hirschfeld

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wird die Hollerner Straße zur Fahrradstraße?

Eching - Wie ernst ist es der Gemeinde Eching, dem Bekenntnis, eine fahrradfreundliche Kommune werden zu wollen, auch konkrete Taten folgen zu lassen? Diese Frage stand …
Wird die Hollerner Straße zur Fahrradstraße?

Mintrachinger setzen Siegesserie fort

Neufahrn - 2007 begann die eindrucksvolle Siegesserie der Mintrachinger Isarschützen beim Gemeinde-Jugendpokal Neufahrn. Seither gewann ihre Jugendauswahl jedes Jahr den …
Mintrachinger setzen Siegesserie fort

Achtung: Änderungen im Freisinger Stadtbusverkehr!

Landkreis – Neben den Änderungen im Stadtbusverkehr gibt es auch Änderungen bei den Landkreis-Linien. Die teilte jetzt Alfred Schreiber, der Kreisvorsitzende des …
Achtung: Änderungen im Freisinger Stadtbusverkehr!

Am Samstag im TV: Moosburger Schüler bei „1, 2 oder 3“

Moosburg - Einen großen Traum erfüllen sich drei Moosburger Schüler. Sie sind nämlich bei der TV-Show „1,2 oder 3“ angetreten. Am Samstag wird die Sendung ausgestrahlt.
Am Samstag im TV: Moosburger Schüler bei „1, 2 oder 3“

Kommentare