+

Aus dem Polizeibericht

Ominöser Schaum unter einer Brücke bei Wang - Polizei ermittelt

Wang - Größere Mengen von weißem Schaum bemerkte ein Verkehrsteilnehmer am Freitagmorgen unter einer Brücke bei Wang. Nun ermittelt die Polizei.

Auf einer gekiesten Fläche unter der Autobahnbrücke (Ecke Uppenbornwerkstraße/Ahornstraße) bei Wang, direkt am Kanal, bemerkte ein Verkehrsteilnehmer am Freitagmorgen größere Mengen von weißem Schaum. Da er die Masse, die ähnlich wie Löschschaum aussah, nicht einordnen konnte, verständigte er die Polizei. Diese rückte wenig später an, fand vor Ort aber nur noch eingetrocknete Reste vor. 

Noch ist nicht klar, wie es zu der Bodenverunreinigung gekommen ist und mit welcher Art Schaum man es zu tun hat. „Das Wasserwirtschaftsamt führt nun Untersuchungen bezüglich der Art des Stoffes durch“, teilte die Polizei Moosburg mit. „Inwieweit weitergehende Maßnahmen getroffen werden müssen, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.“ 

Nun hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung: Wer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag beziehungsweise am frühen Freitagmorgen Beobachtungen gemacht hat oder Angaben zur Herkunft des Schaums machen kann, soll sich unter Telefon (0 87 61) 3 01 80 melden.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"

CD Saitenmusik Hans Berger "Volksmusik aus dem Auerbachtal"
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"

Meistgelesene Artikel

Einstige Versuchsbrennerei wird Studierendenzentrum

München/Freising – Knapp sechs Millionen Euro wurden gestern vom Freistaat für die Errichtung eines Studierendenzentrum am Campus Weihenstephan genehmigt. Das „StudiTUM“ …
Einstige Versuchsbrennerei wird Studierendenzentrum

Metzgermeister spricht Klartext: „Keller“-Geschäft bleibt trotz Wohnbau

Moosburg - Pläne über einen Wohnbau auf dem Areal der Metzgerei Keller haben für Verwirrung bei Kunden gesorgt. Der Eigentümer stellt nun einiges richtig.
Metzgermeister spricht Klartext: „Keller“-Geschäft bleibt trotz Wohnbau

Helfen wie St. Martin

Freising - Beim Martinszug in Freising kamen 1200 Euro für die Freisinger Tafel zusammen. Geld, das dringend benötigt wird.
Helfen wie St. Martin

Moosburg: Metzgerei-Laden bleibt, Lidl und Kaufland dürfen erweitern

Moosburg - Der Bauausschuss hat über die Erweiterung von Lidl und Kaufland in Moosburg entschieden - und einen Neubau auf dem Keller-Areal abgesegnet.
Moosburg: Metzgerei-Laden bleibt, Lidl und Kaufland dürfen erweitern

Kommentare