"Wetterschutz" für die Tribüne im Sportpark

Hallbergmoos - Einen besseren Schutz gegen Wind und Wetter erhalten Zuschauer auf der Fußballtribüne. Wie vom Planungsausschuss vorgeschlagen, verständigte sich der Gemeinderat darauf, dass die 1,60 Meter hohe Lücke zwischen der bestehenden Windschutzverglasung und dem Tribünendach auf ganzer Länge (42 Meter) und den Seiten (je 4 Meter) mit Glaselementen geschlossen wird.

Die Kosten der von Architekt Helmut Köpf konzipierten Maßnahme belaufen sich auf ca. 31 000 Euro. Dabei handelt es sich um die „kleine“ Lösung. Der Ausschuss hatte sich zuvor mehrheitlich gegen eine „große“ Lösung (44 000 Euro) ausgesprochen. Dabei wären zusätzlich die beiden vorhandenen Seitenscheiben durch höhere und breitere Glasfronten (je 3 x 5 Meter) ersetzt worden. Gegen die Stimmen der SPD gab die Ratsmehrheit (15:3) der „kleinen“ Variante den Vorzug.

Eine Garantie dafür, dass das Zugluftproblem damit behoben sein wird, so Sitzungsleiter Josef Niedermair (CSU) auf Nachfrage von Robert Wäger (Grüne), gebe es allerdings nicht. Wäger plädierte deshalb dafür, statt von einer „Behebung des Zugluftproblems“ über „Wetterschutz“ für die Fußballtribüne zu sprechen.

Auch interessant

<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge
<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen

Meistgelesene Artikel

Frederike Fell (15) klettert in die Weltspitze

Freising - Riesen-Erfolg für Frederike Fell vom DAV Freising: Die 15-jährige Marzlingerin hat bei den Jugendweltmeisterschaften in China mit einem hervorragenden …
Frederike Fell (15) klettert in die Weltspitze

Einstige Versuchsbrennerei wird Studierendenzentrum

München/Freising – Knapp sechs Millionen Euro wurden gestern vom Freistaat für die Errichtung eines Studierendenzentrum am Campus Weihenstephan genehmigt. Das „StudiTUM“ …
Einstige Versuchsbrennerei wird Studierendenzentrum

Metzgermeister spricht Klartext: „Keller“-Geschäft bleibt trotz Wohnbau

Moosburg - Pläne über einen Wohnbau auf dem Areal der Metzgerei Keller haben für Verwirrung bei Kunden gesorgt. Der Eigentümer stellt nun einiges richtig.
Metzgermeister spricht Klartext: „Keller“-Geschäft bleibt trotz Wohnbau

Helfen wie St. Martin

Freising - Beim Martinszug in Freising kamen 1200 Euro für die Freisinger Tafel zusammen. Geld, das dringend benötigt wird.
Helfen wie St. Martin

Kommentare