+
Vergeblich kämpften die Retter um das Leben des 14-Jährigen.

Vergeblicher Großeinsatz am Abend

14-Jähriger ertrinkt im Olchinger See

Olching - Ein 14-jähriger Bub ist am Dienstagabend im Olchinger See ertrunken. Er ist der erste Badetote in diesem Jahr im Landkreis.

Großalarm am Olchinger See: Um 18.30 Uhr eilten Rettungskräfte in das Erholungsgebiet. Eine Person wurde vermisst. Um 19.25 Uhr stand fest: Ein 14-jähriger Bub ist das erste Todesopfer in einem Landkreisgewässer in diesem Jahr.

Der Bub wurde hilflos treibend im Wasser gesichtet. Badegäste alarmierten sofort die Polizei. Mit einem Großaufgebot rückten die Retter von Wasserwacht und mehrere Feuerwehren an. Die Suche der Taucher war zunächst trotz laut BRK-Chef Bertram "sehr schlechter Sicht im Wasser" erfolgreich: Die Person war gefunden, sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen wurden eingeleitet. Ein paar Minuten später aber die traurige Gewissheit: Für den 14-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Der Bub war nach ersten Erkenntnissen der Brucker Kripo mit einer größeren Gruppe weiterer Jugendlicher am See. Ein Kriseninterventions-Team war Ort.

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Türkenfeld – Ein sensibles Grundstück in der Türkenfelder Ortsmitte soll bebaut werden. Jetzt schiebt der Gemeinderat erst einmal einen Riegel vor: Er will bei der …
Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Fürstenfeldbruck – Ein 71-Jähriger zündet in seiner Wohnung eine Kerze an und schläft anschließend ein. Als er aufwacht, steht die Wohnung in Flammen.
Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Schnelles Internet soll weiter ausgebaut werden

Germering – Die Stadt ist zwar mit dem jüngsten Ausbau des Breitbandnetzes im Germeringer Norden und in der Industriestraße flächendeckend ans schnelle Internet …
Schnelles Internet soll weiter ausgebaut werden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion