Am MBG

Abiturienten mauern Tür zu

Germering - Schüler des Germeringer Max-Born-Gymnasiums haben beim Abistreich  am Dienstag Vormittag die Türe zum Lehrerzimmer der Schule mit Ziegelsteinen zugemauert.

Unter dem vom Film „Star Wars“ abgeleiteten Motto „Stark Wars“ eroberten sie außerdem mit Wasserpistolen bewaffnet die Schule. Nach mehreren Spielen – unter anderem ein Quiz – gelang es den Lehreren, respektive zuletzt Direktor Robert Christoph, sie zurückzuerobern. Türen und Fenster verzierten die Schüler mit Notiz-Zetteln aus ihren Blöcken. Die Mauer zum Lehrerzimmer bauten die Schüler mittags selbst wieder ab.

Aktualisierung: Nach Schüler-Angaben haben Lehrer die Mauer mit dem Hammer eingerissen. Die Schüler haben dann nur die Reste entsorgt.

Auch interessant

<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Meistgelesene Artikel

Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Fürstenfeldbruck - Die Neuwahl zu Brucks OB soll im Mai 2017 über die Bühne gehen. Das teilte die Stadt am Mittwochabend mit.
Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Alling – Der Gemeinderat will in Klausur gehen um die anstehenden großen Aufgaben der Zukunft zu diskutieren. Dies wurde jetzt auf der ersten Haushaltssitzung im …
Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Kottgeisering – Das Projekt Seniorenwohnen (SeWoKo) in der Ortsmitte von Kottgeisering ist gescheitert: Mit knapper Mehrheit hat der Gemeinderat den Bau des …
Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Energie-Checks weiter kostenlos

Germering – Seit eineinhalb Jahren übernimmt die Stadt die Kosten der Energieberatung der Verbraucherzentrale und bietet zudem Belohnungen für alle Ratsuchenden. Jetzt …
Energie-Checks weiter kostenlos

Kommentare