LED kommt schneller

Alling – Außer der Reihe werden einige Straßenlaternen im Ort auf LED umgestellt.

In Gilchinger, Hoflacher-, Kapellen- und Parsbergstraße sollen 2017 insgesamt 45 Leuchten umgerüstet werden, da sie vom Stromversorger Bayernwerk ohnehin gewartet werden müssen. Den Wechsel auf die energiesparende Technologie hatte der Gemeinderat vor zwei Jahren zwar grundsätzlich beschlossen, eigentlich aber nur für die Fälle, bei denen die Straßenbeleuchtung ganz neu hergestellt oder erneuert werden muss. Die Kosten für den vorgezogenen Austausch liegen bei 25 000 Euro.  (op)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paul Peter aus Wenigmünchen

Michaela und Norman Gärtner aus Wenigmünchen freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Paul Peter erblickte im Brucker Klinikum das Licht der Welt. Am Tag seiner …
Paul Peter aus Wenigmünchen

Zirkuszelt soll Volksfest aufpeppen

Fürstenfeldbruck - Die Planungen für das Volksfest 2017 laufen. Marktreferent Markus Droth (CSU) hat sich mit Bürgern zu einer Diskussionsrunde getroffen. Einige …
Zirkuszelt soll Volksfest aufpeppen

Stadt zieht Bilanz zur Energieberatung

Germering - Seit eineinhalb Jahren übernimmt die Stadt die Kosten der Energieberatung der Verbraucherzentrale und bietet zudem Belohnungen für alle Ratsuchenden. Jetzt …
Stadt zieht Bilanz zur Energieberatung

Rätsel um Säure-Attacke auf Autos

Jesenwang - Es besteht der Verdacht, dass jemand mit Absicht mehrere Autos in Jesenwang mit einer ätzenden Säure übergossen beziehungsweise bespritzt hat. Die Polizei …
Rätsel um Säure-Attacke auf Autos

Kommentare