+

Polizei sucht dringend Zeugen

Verkehrsrowdy ausgewichen - Zusammenstoß 

Alling – Die Polizei in Germering sucht dringend Zeugen eines Unfalls am Freitagabend auf der B2. Gesucht wird ein Verkehrsrowdy.

Gegen 20.25 Uhr war ein Kleinwagen von Fürstenfeldbruck in Richtung Alling unterwegs. Der Fahrer überholte ein Lkw-Anhänger-Gespann – obwohl ihm Autos entgegenkamen. So musste ein 20-jähriger Student aus Wörthsee mit seinem VW Golf eine Vollbremsung machen, um einen Zusammenstoß mit dem Verkehrsrowdy zu verhindern. Ein 63-jähriger Fahrlehrer aus Landsberied hinter ihm konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen – und rutschte mit seinem Audi A3 in den VW Golf. Dadurch entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

Der eigentliche Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Daher werden nun Zeugen gesucht. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Germering unter Telefon (089) 8 94 15 70 entgegen.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trabrennbahn hängt in der Luft

Maisach/Daglfing – Die Traber aus Daglfing und die Karl-Gruppe aus dem niederbayerischen Innernzell haben im Streit um die Zukunft des Rennbahn-Areals einen Vergleich …
Trabrennbahn hängt in der Luft

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Türkenfeld – Ein sensibles Grundstück in der Türkenfelder Ortsmitte soll bebaut werden. Jetzt schiebt der Gemeinderat erst einmal einen Riegel vor: Er will bei der …
Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Fürstenfeldbruck – Ein 71-Jähriger zündet in seiner Wohnung eine Kerze an und schläft anschließend ein. Als er aufwacht, steht die Wohnung in Flammen.
Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Kommentare