Tortenfee in neuem Gewand

Alling – Die Allinger „Tortenfee“ will ab November auch für ihre Kunden in Alling wieder zaubern.

 Ende Oktober soll die Umbauphase der Gaststätte an der Gilchinger Straße abgeschlossen sein. Inhaberin Barbara Sedlmayr gibt den Restaurantbetrieb auf, eröffnet dafür aber ein Café mit Selbstbedienung, das sie selber als „gläserne Backstube“ bezeichnet: Die Besucher sollen bei der Herstellung der Torten zusehen, es sich aber auch bei Kaffe und Kuchen bequem machen können. Die Terrasse bleibt für die Kunden erhalten. Die übrigens können auch ein Bier zum Kuchen trinken.  (op)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zankenhausener stellt in Glyptothek aus

Zankenhausen – Wahre Schönheit ist zeitlos. Die antiken Skulpturen in der Münchner Glyptothek haben in über 2000 Jahren nichts von ihrer Faszination eingebüßt. „Worin …
Zankenhausener stellt in Glyptothek aus

Brücke wird erneuert und verbreitert

Adelshofen – Bis zu 300 000 Euro kostet die Erneuerung der maroden Brücke auf der Straße von Nassenhausen nach Loitershofen. Baubeginn soll im März sein.
Brücke wird erneuert und verbreitert

Mit leisen Tönen den Advent genießen

Germering – Die leisen Volksmusiktöne in der Dorfkirche St. Jakob mahnen zum Innehalten und bilden einen Ruhepol in der Adventszeit. Das besondere Konzert fand heuer …
Mit leisen Tönen den Advent genießen

Das ist Gröbenzells neue Weihnachts-Kugel

Gröbenzell – Auch in diesem Jahr hat der Bund der Selbständigen (BdS) wieder eine Weihnachtskugel entwerfen lassen. Diese zeigt die Russenbrücke, die heuer 100 Jahre alt …
Das ist Gröbenzells neue Weihnachts-Kugel

Kommentare