+
Der Fliegerhorst aus der Vogelperspektive: Die Stadt beabsichtigt, die Sternbauten nördlich der Zenettistraße zu kaufen (im Bild oben links).

Sternbauten erstmal passé

Fürstenfeldbruck - Gerne hätte die Stadt zwei Sternbauten am Fliegerhorst gekauft. Doch das Rathaus bekam nun eine Absage für die Gebäude nördlich der Zenettistraße – denn das Militär wird wohl nicht so bald ausziehen.  

Das erklärte der amtierende Rathauschef Erich Raff (CSU) in der jüngsten Haushalts-Sitzung. Das Anliegen war an Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen herangetragen worden. An den Eigentümer, die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) war laut einer Sprecherin noch niemand herangetreten.

Zehn Millionen Euro hätte die Stadt in ihren Haushalt 2016 eingeplant. Die Summe wurde nun, genau wie zwei Millionen für eine Sanierung der Sternbauten, gestrichen. Momentan sind in den Gebäuden Teile des Bundeswehrdienstleistungszentrums, des Geoinformationsdienstes und des flugmedizinischen Instituts eingemietet. Zusätzlich befinden sich dort Stuben der Bundeswehr.

Verena Usleber

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"</center>

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"

CD Saitenmusik Hans Berger "Jetz´ kimt de heilig´ Weihnachtszeit"
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"

Meistgelesene Artikel

Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Germering - Diebe haben zwei 5-er BMW aufgebrochen. Sie stahlen gezielt bestimmte Geräte aus den Wagen
Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Emmering - Die Polizei hat die drei Einbrecher geschnappt, die in das Vereinsheim am Emmeringer Sportplatz eingestiegen waren.
Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Glasfaser zum Dötelbauer

Alling - Grünes Licht für das schnelle Internet-Zeitalter in den Allinger Weilern: 
Glasfaser zum Dötelbauer

Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Schöngeising – Der erste Bauabschnitt des Geh- und Radwegs zwischen Mauern und Schöngeising ist nun offiziell eröffnet. Wegen des vielen Regens im Frühsommer hatten sich …
Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Kommentare