Feuerwehr

Kind im Auto eingesperrt

Eichenau - Eine 26-jährige Eichenauerin hatte am Mittwoch gegen 17:50 Uhr ihr sechs Monate altes Kind in den Kindersitz in ihren Pkw, BMW Mini, gesetzt.

Plötzlich versperrte sich das Fahrzeug eigenständig, wie die Polizei berichtet. Der Schlüssel befand sich im Fahrzeug. Durch die Feuerwehr konnte das Beifahrerfenster ein wenig geöffnet werden und das Kind angesprochen werden. Ein Bekannter brachte schließlich einen Zweitschlüssel für den Mini und daher erübrigten sich weitere Maßnahmen der Feuerwehr.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Turnhallen beschmiert 

Gröbenzell - Schmierfinken waren in Gröbenzell unterwegs. Sie haben vor allem Turnhallen besprüht.  
Turnhallen beschmiert 

Einbrecher erbeutet Schmuck im Wert von 5000 Euro 

Fürstenfeldbruck - Schmuck im Wert von 5000 Euro hat ein Einbrecher aus einem Einfamilienhaus in Aich erbeutet. Die Bewohner waren im Urlaub.
Einbrecher erbeutet Schmuck im Wert von 5000 Euro 

Rentner fährt in Schaufenster 

Germering - Eigentlich wollte ein Germeringer Renter nur einparken. Doch dann rutschte er vom Brems- aufs Gaspedal und krachte ins Schaufenster eines Ladens. 
Rentner fährt in Schaufenster 

Von der Rottbacher Ziegelei und dem Oberlappacher Bierdurst

Maisach – Der unentwegte Kampf der Oberlappacher ums eigene Bier: Davon erzählt ein Aufsatz im neuen „Meisaha“-Heft zur Gemeindehistorie. Im achten Jahr erscheint die …
Von der Rottbacher Ziegelei und dem Oberlappacher Bierdurst

Kommentare