In Germering

Einbrecher erbeuten Gold und Schmuck

Germering - Einbrecher haben am Wochenende ein freistehendes Einfamilienhaus in der Zerberusstraße heimgesucht.

 Die Bewohner waren über das Wochenende verreist. Die Täter hebelten die versperrte Terrassentüre auf und gelangten so ins Innere. Sie durchsuchten sämtliche Zimmer und durchwühlten die Schränke und Schubläden.

Aufgrund des so verursachten Durcheinanders konnten die Bewohner bei ihrer Rückkehr noch nicht genau beziffern, welche Gegenstände genau gestohlen worden waren. Erbeutet haben die Einbrecher einen Goldbarren im Wert von 200 Euro sowie Münzen und Bargeld. Die Polizei geht deswegen von einer Gesamtbeute in Höhe von mindestens 1300 Euro aus. Der an der Terrassentüre entstandene Sachschaden beträgt nochmal mindestens 300 Euro. Wer Hinweise zur Aufklärung der Tat geben kann, soll sich unter Telefon (089) 8 94 15 70 an die Polizei wenden.

Auch interessant

<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen

Meistgelesene Artikel

Trabrennbahn hängt in der Luft

Maisach/Daglfing – Die Traber aus Daglfing und die Karl-Gruppe aus dem niederbayerischen Innernzell haben im Streit um die Zukunft des Rennbahn-Areals einen Vergleich …
Trabrennbahn hängt in der Luft

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Türkenfeld – Ein sensibles Grundstück in der Türkenfelder Ortsmitte soll bebaut werden. Jetzt schiebt der Gemeinderat erst einmal einen Riegel vor: Er will bei der …
Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Fürstenfeldbruck – Ein 71-Jähriger zündet in seiner Wohnung eine Kerze an und schläft anschließend ein. Als er aufwacht, steht die Wohnung in Flammen.
Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Kommentare