+
Katrin Mair

Katrin Mair will antreten

Erste Kandidatin für Hasselfeldt-Nachfolge

Fürstenfeldbruck - Spekuliert wurde darüber schon, jetzt hat sie ihren Hut offiziell in den Ring geworfen: Katrin Mair (34) möchte Nachfolgerin von Gerda Hasselfeldt im Bundestag werden.

Katrin Mair hat am Freitag offiziell bekannt gegeben, dass sie als Direktkandidatin des Wahlkreises Bruck/Dachau in den Bundestagswahlkampf 2017 gehen möchte. "Die Vertretung der Interessen unserer Heimat ist für mich Herzensanliegen und herausfordernde Aufgabe zugleich", sagt die Türkenfelderin. Mair hat bereits zweimal  auf der CSU-Liste für den Bundestag kandidiert. Die Kreisrätin und frühere Gemeinderätin verweist auf ihre beruflichen Erfahrungen aus Naturwissenschaft und Wirtschaft und ihre persönlichen Erfahrungen aus der politischen Arbeit. "Der strukturelle Wandel in unserer Gesellschaft und unserer Heimat in direkter Nachbarschaft zur Landeshauptstadt München begegnet uns im Alltag an vielen Stellen", sagt sie. "Unsere ländlich geprägten Gemeinden entwickeln sich rasend schnell und aus unseren größeren Gemeinden werden kleine Städte." Wohnraum sei in vielen Bereichen ein rares und für viele nicht mehr bezahlbares Gut. Es gelte gleichzeitig, die Infrastruktur nachhaltig weiterzuentwickeln.

Ob sich Mair CSU-intern durchsetzen wird, ist offen. Die Nominierungsversammlung soll Mitte November stattfinden. Weitere CSU-Kandidaten für den Wahlkreis Bruck/Dachau sind denkbar, aber noch nicht bekannt.

Auch interessant

<center>Flachmann mit Filzhülle, 180 ml</center>

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml
<center>Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß</center>

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß
<center>Buben-Shirt "Rodler"</center>

Buben-Shirt "Rodler"

Buben-Shirt "Rodler"
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Meistgelesene Artikel

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Olching – Neben den Planungen für den Teilabbruch und Ausbau der Grundschule Graßlfing, die einen Ganztagszweig bekommen soll, stehen nun die Grundschule Esting sowie …
Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Kommentare