Einsatzkräfte kümmerten sich am Bahnhsteig um den Verletzten.

In Fürstenfeldbruck

17-Jähriger von S-Bahn erfasst

Fürstenfeldbruck - Bei einem Unfall am Brucker S-Bahnhof am frühen Freitagnachmittag ist ein 17-Jähriger verletzt worden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Der 17-Jährige muss vor eine herannahende S-Bahn gestolpert sein. Er rutschte nach ersten Polizeiauskünften zwischen den Bahnsteig und den Zug. Dabei erlitt er ein Schädelhirntrauma und Platzwunden. Der junge Mann sei aber ansprechbar gewesen. 

Wie die Bundespolizei am Samstag mitteilte, war der 17-Jährige - nachdem die S-Bahn zum Stehen gekommen war - zunächst einige Schritte unter Schock im Gleisbett entlang gelaufen, bis er einen Schwächeanfall erlitten hatte. Daraufhin eilte ihm ein 21-Jähriger zur Seite und leistete Erste Hilfe. Eine Mutter und ihr Kind, die den Vorfall beobachtet hatten, erlitten einen Schock.

Der 17-Jährige wurde per Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht. Um die genauen Gründe für den Unfall zu ermitteln, will die Polizei unter anderem Videoauswertungen vornehmen.

Die Brucker Feuerwehr sicherte den Einsatzort großräumig ab.

Die S4 war für die Dauer des Einsatzes gesperrt. Auch wegen der Münchner Wiesn war der Brucker Bahnhof voller Fahrgäste.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Olching – Neben den Planungen für den Teilabbruch und Ausbau der Grundschule Graßlfing, die einen Ganztagszweig bekommen soll, stehen nun die Grundschule Esting sowie …
Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Kommentare