Alle feiern mit dem Alt-OB

Fürstenfeldbruck - Wenn Alt-OB Sepp Kellerer einlädt, dann lassen sich seine Weggefährten nicht lange bitten. Am Wochenende hat der Aicher seinen 70. Geburtstag gefeiert.

 „Das war schon super, dass der Runde genau auf einen Samstag gefallen ist“, sagt er. Zusammen mit Familie, Freunden und Bekannten ließ es sich der Alt-OB in der Oberschweinbacher Remise am Kloster gut gehen. Vor allem Gattin Magdalena (M.) und der örtliche Förderverein Kloster sorgten dafür, dass alles perfekt lief. Die richtige Stimmung ließ die Brucker Stadtkapelle aufkommen. Kellerer hatte sich extra statt Geschenken Spenden für die Musiker gewünscht. Natürlich ließen es sich auch (v.l.) Landrat Thomas Karmasin, der amtierende Bürgermeister Erich Raff und Paul Roh (Dirigent der Stadtkapelle, r.) nicht nehmen, zu gratulieren. foto: peter weber

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Hausäcker-Affäre schlägt Wellen

Germering – Die mögliche Einflussnahme eines von mehreren Eigentümern auf die Bebauung der Hausäcker schlägt weiter Wellen. Ein Besitzer verurteilt das Vorgehen.
Die Hausäcker-Affäre schlägt Wellen

TC Edelweiß: 40 Jahre Spiel, Satz und Sieg

Gröbenzell – Boris Becker und Steffi Graf lösten Mitte der 1980er-Jahre einen Tennis-Boom aus, anders in Gröbenzell. Dort gab es schon seit 1976 den TC Edelweiß. Über …
TC Edelweiß: 40 Jahre Spiel, Satz und Sieg

Brand in Hackschnitzel-Silo

Fürstenfeldbruck - Am Freitagnachmittag ist es in Bruck zu einem Brand in einer Firma gekommen. 
Brand in Hackschnitzel-Silo

Neue Energiestandards - So will Bruck CO2 sparen 

Fürstenfeldbruck – Die Stadt fordert von allen Häuslebauern, dass Neubauten einen gewissen energetischen Standard vorweisen. Der liegt über dem, den der Gesetzgeber …
Neue Energiestandards - So will Bruck CO2 sparen 

Kommentare