Gas mit Bremse verwechselt

Auto kracht gegen Apotheken-Tür

Fürstenfeldbruck - Ein 76-Jähriger ist am Mittwoch mit seinem Auto in eine Apotheke am Sulzbogen gekracht.

 Die Türe wurde so stark beschädigt, dass sie sich nicht mehr öffnen lässt. „Wir haben die Glasreste aus der Türe geschlagen und diese dann verriegelt“, sagt Stadtbrandinspektor Michael Ott. Laut Polizei wollte der Senior parken, verwechselte dabei aber Bremse und Gaspedal. Er schoss mit seinem Pkw über den Gehweg gegen die Tür. Die Apotheke hat einen zweiten Eingang, sodass sie weiter geöffnet hat. Verletzt wurde niemand.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Stadträte spielen Geschenke-Kurier – per Fahrrad

Fürstenfeldbruck – Die Weihnachtswichtel sind los! In der Stadt gibt es bis 23. Dezember einen ganz speziellen Service: Unter anderem tragen Stadträte wie Alexa Zierl …
Stadträte spielen Geschenke-Kurier – per Fahrrad

Kalender mit alten Grafrath-Ansichtskarten

Grafrath – Archivarin Christel Hiltmann hat einen Kalender mit alten Ansichtskarten aus Grafrath zusammengestellt. Er wird dieses Wochenende am Christkindlmarkt verkauft.
Kalender mit alten Grafrath-Ansichtskarten

Kommentare