+
Einsatz am Mittwochabend: Weil ein Mann im Bett während des Rauchens eingeschlafen war, mussten die Helfer der Feuerwehr ausrücken.

Glut senkt Matratze an

Beim Rauchen eingeschlafen: Brand im Hochhaus

Fürstenfeldbruck – Mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften ist die Brucker Feuerwehr am Mittwochabend gegen 22 Uhr ausgerückt. Es war ein Wohnungsbrand in einem Hochhaus an der Marthabräustraße gemeldet worden. Auslöser war eine Zigarette.

 „Wir waren gerade mit einer Übung fertig und waren deshalb mit so viel Mann dort“, sagt Kreisbrandinspektor Michael Ott. Vor Ort stellte sich heraus, dass der Bewohner mit einer brennenden Zigarette in der Hand eingeschlafen war. Die Glut kokelte die Matratze an. „Als wir ankamen, war die Wohnung stark verraucht“, berichtet Ott.

Weil der Bewohner den Raum erst nicht verlassen wollte, musste die Polizei eingreifen. Der Mann wurde v in eine Klinik gebracht. Er hatte giftigen Rauch eingeatmet. Wenig später entließ sich der Brucker selbst. In seinem Bett konnte der Mann aber wohl nicht mehr schlafen. Ott: „Wir haben die nasse Matratze und das Kissen nach dem Löschen auf den Balkon verfrachtet und die Wohnung gelüftet.“

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Listerien-Alarm: Metzger der Hofpfisterei ruft Wurstwaren zurück

Emmering - Die Öko-Metzgerei Landfrau  - die hauseigene Metzgerei der Hofpfisterei -  bittet ihre Kunden, bestimmte Wurstsorten nicht zu verzehren. Sie könnten mit …
Listerien-Alarm: Metzger der Hofpfisterei ruft Wurstwaren zurück

Schrecklicher Geruch: In meiner Wohnung lag ein Toter

Fürstenfeldbruck - Bettina M. war so froh, als sie endlich eine Wohnung fand. Doch ein übler Gestank wollte einfach nicht verschwinden. Dann erfuhr sie: In ihrer Wohnung …
Schrecklicher Geruch: In meiner Wohnung lag ein Toter

Kinderhaus macht Gewinn

Egenhofen – Kinderhäuser sind keine Unternehmen und müssen keine Gewinne machen. Umso erfreuter nahmen die Gemeinderäte die Jahresrechnung der Kinderhauses Aufkirchen …
Kinderhaus macht Gewinn

Bürgerinitiative klagt über mehr Flieger

Jesenwang – Eine deutliche Zunahme der Hobbyfliegerei auf dem Jesenwanger Flugplatz beklagt die Bürgervereinigung (BV) Fluglärm – „sehr zum Leidwesen der lärmgeplagten …
Bürgerinitiative klagt über mehr Flieger

Kommentare