+
Ein Luxusschlitten wie dieser wurde in der Nacht zum Sonntag in Bruck angezündet. Wert: 50.000 Euro.

Schaden in Höhe von über 50.000 Euro

Brandstifter in Bruck: Audi und BMW angezündet

Fürstenfeldbruck - Brandstifter trieben in der Nacht zum Sonntag in Bruck ihr Unwesen. Sie zündeten zwei Autos an. Der Schaden ist enorm.  

Die Unbekannten hatten es auf einen BMW und einen Audi abgesehen. Zunächst zündete ein Brandstifter den BMW an, der in der Ganghoferstraße geparkt war. Gegen 23.10 Uhr wurden Passanten auf das Feuer aufmerksam und riefen die Polizei. Die Beamten konnten das Feuer am Wagen mit Hilfe eines Handfeuerlöschers schnell löschen. Die Reparatur wird allerdings etwa 3500 Euro kosten. Der Audi dagegen war nicht mehr zu retten.

Diesen Wagen, der in der St. Bernhard-Straße geparkt war, hatte ein Unbekannter offenbar unmittelbar danach in Brand gesteckt. Als die Retter von Anwohnern zum Tatort gerufen wurden, war es allerdings bereits zu spät. Der Audi war vollkommen ausgebrannt. Der Wagen hatte einen Wert von 50.000 Euro.  

Die Kripo geht in beiden Fällen von Brandstiftung aus. Es ist zudem nicht auszuschließen, dass es sich um denselben Täter handelt. Zeugen sollen sich unter Telefon (0 81 41) 6120 bei der Polizei zu melden.

tb

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wo Olchings Feuerwehren zusammenarbeiten könnten

Olching – Viele Ausrüstungsgegenstände, die die Feuerwehr benötigt, gibt es in Olching in vierfacher Ausführung. Denn die Stadt hat – bedingt durch die ehemals …
Wo Olchings Feuerwehren zusammenarbeiten könnten

Auf Gut Graßlfing soll Bier gebraut werden

Olching –Seit gut zwei Monaten hat das Gut Graßlfing mit der Münchner Landwirtsfamilie Grandl neue Besitzer. Die wollen das unter Denkmalschutz stehende Anwesen nach …
Auf Gut Graßlfing soll Bier gebraut werden

Grafrather Supermarkt: Betreiber steht fest

Grafrath – Jetzt ist es raus: Der neue Supermarkt an der Grafrather Hauptstraße wird von der expandierenden Firma Feneberg aus Kempten übernommen.
Grafrather Supermarkt: Betreiber steht fest

Mission Übersee: Als die Patres in Afrika den Glauben verbreiteten

Mission Übersee: Als die Patres in Afrika den Glauben verbreiteten

Kommentare