Polizei sicherte die Gegenstände

Brucker lässt Papiere und Schlüssel im Wagen zurück - und Fenster offen

Fürstenfeldbruck/Erding - Ein Brucker hatte das Fahrerfenster seines Polo, den er am Flughafen abgestellt hatte,  offen gelassen - obwohl er Papiere und Schlüssel darin liegengelassen hatte.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion am Erdinger Flughafen bemerkte am Freitagabend auf einem der Parkplätze, dass das Fahrerfenster eines VW Polo offen stand. Als die Beamten in das Fahrzeug hineinschauten, entdeckten sie, dass sich in dem Auto ein Führerschein und zwei Schlüsselbunde befanden.

Um Diebe nicht auf den Plan zu rufen, stellten die Polizisten die Gegenstände sicher. Der Fahrzeughalter aus Fürstenfeldbruck war froh, als er seine Gegenstände wohlbehalten wieder bei der Polizei in Empfang nehmen konnte.

tb

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Germering - Diebe haben zwei 5-er BMW aufgebrochen. Sie stahlen gezielt bestimmte Geräte aus den Wagen
Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Emmering - Die Polizei hat die drei Einbrecher geschnappt, die in das Vereinsheim am Emmeringer Sportplatz eingestiegen waren.
Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Glasfaser zum Dötelbauer

Alling - Grünes Licht für das schnelle Internet-Zeitalter in den Allinger Weilern: 
Glasfaser zum Dötelbauer

Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Schöngeising – Der erste Bauabschnitt des Geh- und Radwegs zwischen Mauern und Schöngeising ist nun offiziell eröffnet. Wegen des vielen Regens im Frühsommer hatten sich …
Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Kommentare