Jugendliche halfen mit

Neuer Fitnessraum im JUZ West

Fürstenfeldbruck – Seit einigen Tagen gibt es im JUZ West einen Fitnessraum. Kostenlos nutzen können ihn Jugendliche ab 14 Jahren. Die Aufsicht übernimmt von Dienstag bis Freitag, je 17 bis 19 Uhr, Sozialpädagogin und Kickboxerin Diana Hernández Brito (38).

Die Idee für das Zimmer, in dem diverse Fitness-Geräte stehen, hatten die Jugendlichen. Dann galt es, Maschinen auszuwählen, die für Trainierende im betreffenden Alter geeignet sind. Anschließend packten alle mit an und richteten den Raum ein. Ein Jahr lang dauerte es, bis alles fertig war. In Wandfarbe und Geräte wurden 2000 Euro investiert.

Die Verantwortlichen hoffen, dass die Jugendlichen bedacht mit den Geräten umgehen, weil sie selbst beim Aufstellen mitgeholfen haben. Die gebürtige Venezolanerin Hernández Brito möchte, dass die Gesundheit der Jugendlichen gefördert wird. Weitere Effekte, die man sich erhofft, wären Aggressionsregulation, ein Bewusstsein für gesündere Ernährung und nicht zuletzt ein verständnisvoller und respektvoller Umgang miteinander. „Die Geräte sind nicht zum Muskelaufbau gedacht. Sie sollen vielmehr die Muskeln aktivieren und das allgemeine körperliche Wohlbefinden verbessern“, sagt Hernández Brito. (Michael Darchinger)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterführung am Engelsberg gesperrt

Fürstenfeldbruck – Die Strecke am Engelsberg zwischen Fürstenfeld und Gelbenholzen ist bei vielen ortskundigen Autofahrern auch als Abkürzung beliebt. Von Montag, 12., …
Unterführung am Engelsberg gesperrt

Säure-Attacke auf Autos?

Jesenwang - Es besteht der Verdacht, dass jemand mit Absicht mehrere Autos in Jesenwang mit einer ätzenden Säure übergossen beziehungsweise bespritzt hat. Die Polizei …
Säure-Attacke auf Autos?

Maskierter Räuber überfällt Wettbüro

Olching - Ein maskierter Mann überfällt ein Olchinger Wettbüro. Er hat es auf das Bargeld abgesehen. Die Angestellte des Wettbüros bedroht er mit einem Messer.
Maskierter Räuber überfällt Wettbüro

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Kommentare