+
Der Kreisvorsitzende Gunter Senf (r.) gratuliert dem frischgebackenen ÖDP-Direktkandidaten Jürgen Loos. 

Bundestagswahl 2017

ÖDP: Überraschungs-Kandidat soll nach Berlin

Fürstenfeldbruck – Der 44-jährige Jürgen Loos aus Fürstenfeldbruck ist zum ÖDP-Direktkandidaten für die Bundestagswahl 2017 gewählt worden. Der Elektroniker wohnt seit 2013 in der Großen Kreisstadt und ist seit mehr als 20 Jahren Mitglied der ÖDP

Im Vorfeld war unklar gewesen, ob es einen Kandidaten geben würde. Denn der Designierte hatte aufgrund persönlicher Gründe kurzfristig zurückgezogen. Dass Loos, der Vize-Vorsitzende des Brucker Kreisverbandes, antrat, war laut der ÖDP eine Überraschung. Loos sagte nach seiner Wahl, er freue sich auf die Begegnung mit den Bürgern. Sein Motto ist „Mensch vor Profit“.

Die Kreisverbände aus Bruck und Dachau haben zugesagt, Loos zu unterstützen. Dasselbe erhofft sich der Vater dreier Kinder von der ÖDP-Bundesvorsitzenden Gabriela Schimmer-Göresz.

Bestätigt wurde bei der Versammlung auch der ÖDP-Kreisvorstand, bestehend aus Gunter Senf (Bruck, Vorsitzender), Jürgen Loos (Bruck, Vize-Vorsitzender) und Andreas Metz (Puchheim, Schatzmeister).

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Germering - Diebe haben zwei 5-er BMW aufgebrochen. Sie stahlen gezielt bestimmte Geräte aus den Wagen
Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Emmering - Die Polizei hat die drei Einbrecher geschnappt, die in das Vereinsheim am Emmeringer Sportplatz eingestiegen waren.
Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Glasfaser zum Dötelbauer

Alling - Grünes Licht für das schnelle Internet-Zeitalter in den Allinger Weilern: 
Glasfaser zum Dötelbauer

Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Schöngeising – Der erste Bauabschnitt des Geh- und Radwegs zwischen Mauern und Schöngeising ist nun offiziell eröffnet. Wegen des vielen Regens im Frühsommer hatten sich …
Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Kommentare