Beispielfoto.

Vor dem Landratsamt

Rollerfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Fürstenfeldbruck - Eine 44-jährige Puchheimerin hat am Montag um 11.30 Uhr bei einem Unfall auf der B2 vor dem Landratsamt schwere Verletzungen erlitten. Sie wurde ins Brucker Krankenhaus gebracht.

Die 44-jährige Puchheimerin fuhr mit ihrem Motorroller auf der Münchner Straße stadteinwärts. Die Ampel vor dem Landratsamt schaltete gerade von Rot auf Grün. Der Fahrer eines Mercedes, der an der Ampel stand, wollte gerade anfahren, als die Rollerfahrerin auf das Heck seines Wagens prallte.

Vermutlich hatte die Frau das grüne Licht der Ampel gesehen, aber nicht wahrgenommen, dass dort noch ein Fahrzeug stand, so die Polizei. Die Frau stürzte vom Roller und zog sich Verletzungen an Wirbelsäule und Becken zu. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand jeweils ein Schaden von etwa 500 Euro. Für die Bergungsarbeiten musste die B2 für etwa 20 Minuten halbseitig gesperrt werden.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Abend der extremen Gefühle

Fürstenfeldbruck - Eine einsame Wanderung, Todesängste auf hoher See und der Existenzkampf zwischen Heiden und Christen: Menschliche Grenzerfahrungen standen beim …
Ein Abend der extremen Gefühle

3. Liga Süd: TuS-Handballer bleiben oben dabei 

Fürstenfeldbruck - Die Panther bleiben auf der Pirsch. Die TuS-Handballer lassen im Kampf um die Spitzenränge in der 3. Liga Süd nicht locker.
3. Liga Süd: TuS-Handballer bleiben oben dabei 

Auto verkratzt: 1500 Euro Schaden

Puchheim - 1500 Euro Schaden hat ein Unbekannter an einem in der Puchheimer Sandbergstraße geparkten Auto verursacht. Er ritzte einen Schriftzug in beide Türen der …
Auto verkratzt: 1500 Euro Schaden

Schmuck im Wert von tausenden Euro geklaut

Gröbenzell - Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro haben Diebe in Gröbenzell erbeutet. Sie waren in eine Doppelhaushälfte an der Irisstraße eingestiegen.
Schmuck im Wert von tausenden Euro geklaut

Kommentare