In Bruck

Seltsame Geräusche kamen aus Amperoase

Fürstenfeldbruck - In der Nacht auf Montag haben seltsame Geräusche mehrere Brucker aufgeschreckt. Die Töne kamen aus der Amperoase.

Es war schlicht ein Fehlalarm, der die Töne auslöste, wie Stadtwerke-Chef Enno W. Steffens jetzt auf Anfrage erklärte. Der genauen Ursache für den Alarm werde noch nachgegangen. Anders als vor einiger Zeit habe es sich jedenfalls nicht um einen Versuchs-Alarm gehandelt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Fürstenfeldbruck – Wer fit bleiben will, kann im Park beim Marthabräuweiher trainieren. Die Stadt hat elf Geräte eingeweiht, die jeder nutzen kann. Tagblatt-Reporter …
Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Fürstenfeldbruck – Sie erfüllen sterbenden Menschen ihren letzten Traum: Die Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) München. Nun kommt der so genannte …
Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Germedicum wird noch einmal erweitert

Germering – Das Germedicum soll ein weiteres Mal erweitert werden. Geplant ist die Aufstockung des Gebäudeteils an der Nibelungenstraße und ein weiterer Anbau an der …
Germedicum wird noch einmal erweitert

Die Hausäcker-Affäre schlägt Wellen

Germering – Die mögliche Einflussnahme eines von mehreren Eigentümern auf die Bebauung der Hausäcker schlägt weiter Wellen. Ein Besitzer verurteilt das Vorgehen.
Die Hausäcker-Affäre schlägt Wellen

Kommentare