+
Ein Teil des Schulgeländes am Tulpenfeld.

Am Graf-Rasso-Gymnasium

Wegen Saufgelage: Sicherheitsdienst am Schulzentrum

Fürstenfeldbruck – Das Schulzentrum am Tulpenfeld hat sich zur nächtlichen Partyzone entwickelt. Weil es immer wieder zu Vandalismus kommt, geht ein Sicherheitsdienst verstärkt auf Patrouille.

Zerbrochene Flaschen, Schmierereien und Beschädigungen: Im hinteren Bereich des Schulzentrums, Richtung Emmering, treffen sich immer häufiger junge Leute zu nächtlichen Gelagen.

Auch der Parkplatz wird laut FOS/BOS-Schulleiterin Monika Pfahler von Zeit zu Zeit zweckentfremdet. Grundsätzlich könne man ja nichts dagegen haben, wenn sich junge Leute treffen, kommentierte Klaus Wollenberg (FDP) jetzt im Kulturausschuss des Kreistags. Dass es zu Vandalismus komme, sei aber ärgerlich, zumal es gelungen sei, am Schulzentrum eine „wirklich entspannte schöne Atmosphäre“ zu schaffen. Ihm stimmt auch Pfahler zu. „Die Offenheit des Schulgeländes ist schön und so gewollt, bringt allerdings auch diesen Nachteil mit sich.“ Sie sagt, das Phänomen tauche phasenweise auf. An Halloween etwa sei wieder ein Treffen gewesen. 

Günter Sigl, beim Landratsamt für das Thema zuständig, betont: „Man kann das Problem keiner der beiden Schulen, weder FOS/BOS noch dem Graf-Rasso-Gymnasium zuweisen. Die Bürger, die sich dort aufhalten, sind eher keine Schüler.“ Allerdings handle es sich tendenziell um junge Leute.

Um denen – beziehungsweise deren Hinterlassenschaften – Herr zu werden, soll der Einsatz des Sicherheitsdienstes 2017 verstärkt werden. Gab der Landkreis bisher 2000 Euro im Jahr dafür aus, so sollen es dann 5000 Euro sein. Das wurde im Rahmen der Haushaltsdebatten bekannt. Vandalismus ist auch der Grund für den neuen Zaun rund um die Freizeitanlage in Mammendorf.

st/vu

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Germering - Diebe haben zwei 5-er BMW aufgebrochen. Sie stahlen gezielt bestimmte Geräte aus den Wagen
Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Emmering - Die Polizei hat die drei Einbrecher geschnappt, die in das Vereinsheim am Emmeringer Sportplatz eingestiegen waren.
Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Glasfaser zum Dötelbauer

Alling - Grünes Licht für das schnelle Internet-Zeitalter in den Allinger Weilern: 
Glasfaser zum Dötelbauer

Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Schöngeising – Der erste Bauabschnitt des Geh- und Radwegs zwischen Mauern und Schöngeising ist nun offiziell eröffnet. Wegen des vielen Regens im Frühsommer hatten sich …
Geh- und Radweg zwischen Mauern und Schöngeising eröffnet

Kommentare