In Bruck

Stadtrat gelingt Durchbruch zum Brezngasserl

Fürstenfeldbruck - Der seit einem Jahr existierende Durchstich von der Hauptstraße zum Viehmarktplatz wird nun offiziell Brezngasserl benannt. 

Das hat der Kultur- und Werkausschuss beschlossen. Der kleine Gehweg beginnt am Marktplatz bei der Bäckerei Bücherl und war schon länger inoffiziell bei den Bruckern unter diesem Namen bekannt. Nachdem die Stadt dazu aufgerufen hatte, über einen Namen für die Verbindung abzustimmen, entschied sich die deutliche Mehrheit bei über 200 abgegebenen Stimmen für diesen Vorschlag. Das Brezngasserl setzte sich gegen vier andere vorgestellte Namensvarianten durch. 

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Fürstenfeldbruck – Wer fit bleiben will, kann im Park beim Marthabräuweiher trainieren. Die Stadt hat elf Geräte eingeweiht, die jeder nutzen kann. Tagblatt-Reporter …
Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Fürstenfeldbruck – Sie erfüllen sterbenden Menschen ihren letzten Traum: Die Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) München. Nun kommt der so genannte …
Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Germedicum wird noch einmal erweitert

Germering – Das Germedicum soll ein weiteres Mal erweitert werden. Geplant ist die Aufstockung des Gebäudeteils an der Nibelungenstraße und ein weiterer Anbau an der …
Germedicum wird noch einmal erweitert

Die Hausäcker-Affäre schlägt Wellen

Germering – Die mögliche Einflussnahme eines von mehreren Eigentümern auf die Bebauung der Hausäcker schlägt weiter Wellen. Ein Besitzer verurteilt das Vorgehen.
Die Hausäcker-Affäre schlägt Wellen

Kommentare