Auf dem Gelände des berühmten Barockklosters präsentieren über 100 Aussteller drei Tage lang handgefertigte Waren.

Kunst auf dem Klostergelände

Töpfer- und Kunsthandwerker in Fürstenfeld

Fürstenfeldbruck - Am Wochenende ist es soweit: Vom Samstag, 13., bis Montag, 15. August, lockt der 26. Fürstenfelder Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt. Besucher können an den Ständen der Aussteller entlang flanieren, Musikern lauschen oder eine kühle Maß im Biergarten genießen.

Fürstenfeld schläft nie. Auch im Sommer, wenn alle anderen Urlaub machen, organisiert das Veranstaltungsforum auf dem Gelände bei dem berühmten Barockkloster einen Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt. Heuer dauert er sogar drei Tage: von Samstag, 13., bis Montag, 15. August. Geöffnet ist jeweils von 10 bis 18 Uhr. Beim 26. Fürstenfelder Markt geht Qualität vor Quantität. 100 Aussteller präsentieren handgefertigte Waren aus Keramik, Leder, Holz, Textilien, Glas, Gold und Silber. Von 11 bis 16 Uhr gibt es Kinderprogramm mit Töpfern, Schminken sowie Musik und Gaukelei. Es gibt Schmankerl-Stände, beide Biergärten sind geöffnet. Im Fürstenfelder Biergarten spielt bei trockenem Wetter nachmittags Livemusik. Am Sonntag ab 15 Uhr ist in der Klosterkirche Klangkünstler Jochen Fassbender zu hören. Und zwar auf Klangobjekten aus Glas, Stein und Metall, die er selbst entwickelt und hergestellt hat.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rätsel um Säure-Attacke auf Autos

Jesenwang - Es besteht der Verdacht, dass jemand mit Absicht mehrere Autos in Jesenwang mit einer ätzenden Säure übergossen beziehungsweise bespritzt hat. Die Polizei …
Rätsel um Säure-Attacke auf Autos

Landkreis zahlt freiwillig mehr Sozialhilfe

Landkreis - Sozialhilfe-Empfänger sollen künftig mehr Geld bekommen. Der Landkreis will ihnen eine freiwillige Leistung zusätzlich zum Regelsatz zukommen lassen.
Landkreis zahlt freiwillig mehr Sozialhilfe

Listerien-Alarm: Metzger der Hofpfisterei ruft Wurstwaren zurück

Emmering - Die Öko-Metzgerei Landfrau  - die hauseigene Metzgerei der Hofpfisterei -  bittet ihre Kunden, bestimmte Wurstsorten nicht zu verzehren. Sie könnten mit …
Listerien-Alarm: Metzger der Hofpfisterei ruft Wurstwaren zurück

Schrecklicher Geruch: In meiner Wohnung lag ein Toter

Fürstenfeldbruck - Bettina M. war so froh, als sie endlich eine Wohnung fand. Doch ein übler Gestank wollte einfach nicht verschwinden. Dann erfuhr sie: In ihrer Wohnung …
Schrecklicher Geruch: In meiner Wohnung lag ein Toter

Kommentare