+
Vanessa Bui flog nach Sibirien statt nach Brasilien. 

Paralympics

Vanessa Bui wäre in Rio Edelmetall sicher gewesen

Fürstenfeldbruck – Ihre Bestleistung hätte es bei den Paralympics für eine Medaille gereicht. Doch Vanessa Bui durfte bekanntermaßen nicht mit nach Rio. 

Die Nichtnominierung von Vanessa Bui hatte im Vorfeld der Paralympics hohe Wellen geschlagen.   Die junge Bruckerin ist zwar aufgrund ihrer Ergebnisse die beste Handicap-Bogenschützin Deutschlands, wurde aber wegen eines umstrittenen Qualifikationsmodus nicht für Rio berücksichtigt. Stattdessen durfte die 53-jährige Lucia Kupczyk ran. Und die schoss in Rio im entscheidenden Durchgang das schlechteste Ergebnis. 

Am Ende wurde die Baden-Württembergerin bei ihren letzten Paralympics nur 16. Von 720 möglichen Ringen erzielte sie bei ihren Auftritten 300 und 307. Zum Vergleich: Die Bestleistung von Bui (679) hätte in Rio für eine Medaille gereicht. Doch die Bruckerin wurde nicht nominiert. Anstatt nach Rio zu einem Turnier nach Sibirien geflogen.  

lo

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Olching – Neben den Planungen für den Teilabbruch und Ausbau der Grundschule Graßlfing, die einen Ganztagszweig bekommen soll, stehen nun die Grundschule Esting sowie …
Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Kommentare