Zwei neue im Team (v.l.) Vize-Chefarzt Jürgen Kneisel, Paul Thiess, Nils Kreie, Ilja Balonov, Rettungsdienstleiter Klaus Hartmann und Sabrina Schwaiger. foto: tb

Frischgebackene Rettungsassistenten

Fürstenfeldbruck - Nach zwei Jahren haben zwei Rettungsassistenten ihre Ausbildung beim Kreisverband des Roten Kreuzes (BRK) beendet.

Sabrina Schwaiger, Lehrrettungsassistentin in der Rettungswache Germering, und ihr Kollege Paul Thiess von der Brucker Wache haben Ilja Balonov und Nils Kreie in dieser Zeit begleitet. Im Theorie-Jahr eigneten sich die Auszubildenden medizinisches, rechtliches und einsatztaktisches Wissen an.

Nach dem bestandenen Staatsexamen folgte ein Praxisjahr in einer anerkannten Lehrrettungswache. Die Nachwuchskräfte sind in den normalen Betrieb eingebunden. Beim Abschlussgespräch mit dem stellvertretenden Chefarzt Jürgen Kneisel mussten die Prüflinge viele Fragen beantworten und ein letztes Mal ihre praktischen Fähigkeiten demonstrieren. (tb)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In St. Bernhard feiern Generationen seit 40 Jahren

Fürstenfeldbruck – Die Pfarrei St. Bernhard im Brucker Westen hat ihr 40. Familienfest gefeiert. 1976 hatte es erstmals als „Kinderfest rund um den Kirchturm“ …
In St. Bernhard feiern Generationen seit 40 Jahren

Wo Frauen in Krisen Hilfe finden

Fürstenfeldbruck - Frauen in Krisenzeiten zur Seite stehen – das ist die Aufgabe der Experten vom Verein Donum Vitae. Die Beratungsstelle in Bruck besteht nun seit 15 …
Wo Frauen in Krisen Hilfe finden

Alling steht gleich zweimal zur Wahl

Diesmal macht es die Sportredaktion vor allem den Fans eines Vereins bei der Auswahl zum Spiel der Woche nicht einfach.
Alling steht gleich zweimal zur Wahl

E-Mobilität wird noch skeptisch beäugt

Fürstenfeldbruck – Gesprochen wird über E-Automobile in Zeiten der Energiewende viel. Auf den Straßen sind die elektrisch betriebenen Gefährte aber noch eine Seltenheit. …
E-Mobilität wird noch skeptisch beäugt

Kommentare