Im Gespräch über Kirche: Dekan Stefan Reimers und der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.

Ermutigung, Neues zu probieren

Fürstenfeldbruck - Wie kann es den evangelischen Kirchen in einer säkular geprägten Umwelt gelingen, einladend und überzeugend auf Menschen zuzugehen? Über diese Frage haben sich Kirchenvertreter unterhalten.

Über diese Frage haben sich Vertreter der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern gemeinsam mit Vertretern der Nordkirche aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern Gedanken gemacht. Verschiedene Kirchengemeinden stellten bei der Begegnung außerdem ihre Erfahrungen vor.

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm ermutigte Kirchengemeinden und Einrichtungen, Neues auszuprobieren. Denn neben Erfolg könne auch Misserfolg oder Scheitern einen Christen nicht davon abhalten, immer wieder Neues zu wagen.

Meistgelesene Artikel

Wegen Gasflasche: Einsatz bei Pizzadienst

Fürstenfeldbruck - Sirene am Dienstagabend: Beim Pizzalieferdienst in der Münchner Straße strömte Gas aus einer Flasche. Das Personal schaffte es nicht, sie zuzudrehen.  
Wegen Gasflasche: Einsatz bei Pizzadienst

Frau getötet – Täter saß bereits wegen Mordes in Haft

Maisach - In Maisach ist ein Beziehungsstreit eskaliert. Eine 67-jährige Frau wurde von ihrem Lebensgefährten getötet. Er ist für die Polizei kein Unbekannter und hatte …
Frau getötet – Täter saß bereits wegen Mordes in Haft

Ein Vierteljahrhundert bei der Brauerei

Fürstenfeldbruck -  Die König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg hat langjährige Mitarbeiter für ihre Treue zum Unternehmen ausgezeichnet.
Ein Vierteljahrhundert bei der Brauerei

Südliche Weinstraße gibt sich die Ehre

Fürstenfeldbruck - Die Heimatgilde „Die Brucker“ feiert heuer bereits zum 23. Mal ihr beliebtes Weinfest. Statt Bier und Hendl sind bei diesem Ereignis Viertel oder …
Südliche Weinstraße gibt sich die Ehre

Kommentare