Volkshochschullehrerin geht in Ruhestand

Fürstenfeldbruck - Beim Abschied von Ilonka Koppenwallner flossen Tränen. 15 Jahre lang hat sie den Volkshochschulkurs „Graue Haare, buntes Leben“ für Senioren geleitet. Nun geht sie selbst in den Ruhestand.

 „Es fällt mir sehr, sehr schwer. Ich habe lange mit mir gekämpft“, sagt die 62-Jährige. „Aber durch die Treffen bin ich sehr gebunden. Ich möchte mir jetzt meine persönliche Freiheit nehmen und gönnen.“

Was sie für ihren Ruhestand plant, lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe des Fürstenfeldbrucker Tagblatts.

Mirjam Uhrich

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß</center>

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß
<center>Flachmann mit Filzhülle, 180 ml</center>

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml
<center>Filzkorb mit Alurahmen und Reißverschluss-Vortasche</center>

Filzkorb mit Alurahmen und Reißverschluss-Vortasche

Filzkorb mit Alurahmen und Reißverschluss-Vortasche

Meistgelesene Artikel

Droht in Bruck der Super-Stau?

Fürstenfeldbruck - In den Ferien wird Bruck zum Nadelöhr. Autofahrer müssen ab Anfang August einiges an Geduld mitbringen.
Droht in Bruck der Super-Stau?

Offizierschule: Umzug wirklich günstiger?

Fürstenfeldbruck – In der Debatte um die geplante Verlegung der Offizierschule der Luftwaffe (OSLw) aus Bruck nach Roth fordert die Bundestagsabgeordnete Beate …
Offizierschule: Umzug wirklich günstiger?

Lichtspielhaus-Förderer wollen Betreiber werden

Fürstenfeldbruck – Die Förderer werden zu Betreibern. Der vor zwei Jahren nach der Stilllegung des Kinos gegründete Lichtspielhaus-Verein übernimmt nun auch die …
Lichtspielhaus-Förderer wollen Betreiber werden

Darum hat's am Geschwister-Scholl-Platz so lange gedauert

Fürstenfeldbruck - Bei der Umgestaltung des tristen Platzes ging so ziemlich alles schief, was schiefgehen konnte.
Darum hat's am Geschwister-Scholl-Platz so lange gedauert

Kommentare