+
Die Pfeiler wurden abmontiert.

Brückenprüfung

Rätsel um verschwundene Kette auf Amperbrücke

Fürstenfeldbruck - Am Donnerstag war sie noch da, am Freitag in der Früh nicht mehr: Praktisch über Nacht sind die beiden Ketten samt Haltepfosten verschwunden, die den Fußgängerweg von der Straße auf der Amperbrücke trennen.

Normalerweise trennt eine Kette Straße und Gehweg.

 Waren Diebe am Werk? Beginnt der Abriss der Brücke, die als marode und sanierungsbedürftig gilt? Nein: Pfosten und die Ketten wurden abmontiert, weil am Sonntag der Zustand der Brücke erneut überprüft wird, wie ein Sprecher des Straßenbauamts erklärte. Die Pfosten wären dem Spezialgerät im Weg, das den Check vornimmt. Danach werden sie wieder angeschraubt.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger von S-Bahn erfasst

Fürstenfeldbruck - Bei einem Unfall am Brucker S-Bahnhof am frühen Freitagnachmittag ist ein 17-Jähriger verletzt worden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.
17-Jähriger von S-Bahn erfasst

Parkplatzstreit verzögert Wohnbaupläne

Germering – Die Aufstellung des Bebauungsplans für das Areal an der Landsberger Straße, auf dem noch das Gebäude des Autohauses Moser steht, ist ins Stocken geraten. Der …
Parkplatzstreit verzögert Wohnbaupläne

Brucker Tafel eröffnet in der Stadtmitte

Fürstenfeldbruck - 139 Bürger haben sich am Eröffnungstag der neuen Tafelräume mit Nahrungsmitteln versorgt. Nicht ganz so viele waren dann am Nachmittag zur offiziellen …
Brucker Tafel eröffnet in der Stadtmitte

Mehr Sozialwohnungen auf Grimm-Areal

Fürstenfeldbruck - Häuser statt Pflastersteine: Die Firma Grimmplatten will sich verkleinern und ihr Gelände an der Malchinger Straße verlassen. Die Stadt plant, dort …
Mehr Sozialwohnungen auf Grimm-Areal

Kommentare