Jetzt abstimmen bis Donnerstag, 12 Uhr

In den tiefsten Spielklassen einen Kick erleben

Drei Partien in den B- und C-Klassen stehen diesmal zur Wahl fürs "Spiel der Woche": TSV Gernlinden II - GW Gröbenzell, ASV Biburg - SC Oberweikertshofen III, SV Adelshofen II - SV Haspelmoor II.

Bevorzugt in den tiefsten Ligen tummeln sich Reporter und Fotografen für das „Spiel der Woche“. So auch am kommenden Wochenende, für das die Sportredaktion den Lesern folgende drei Partien zur Wahl stellt. Gleich zwei davon werden in der B-Klasse 2 abgewickelt. Zum einen steigt dort das Spitzenduell zwischen den beiden in der Tabelle führenden

TSV Gernlinden II - GW Gröbenzell

Und dann wäre da noch das Aufeinandertreffen der unmittelbaren Verfolger zwischen

ASV Biburg - SC Oberweikertshofen III 

Auch in der C-Klasse 1 kommt es zu einem Vergleich zwischen zwei punktgleich hinter Tabellenführer Puch rangierenden Mannschaften:

SV Adelshofen II - SV Haspelmoor II

Die Leser können nun bis Donnerstag, 12 Uhr, darüber abstimmen, wohin sie Reporter und Fotograf schicken wollen. Möglich ist das entweder auf der Facebook-Seite des Fürstenfeldbrucker Tagblatts oder per Mail an sport@ffb-tagblatt.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger von S-Bahn erfasst

Fürstenfeldbruck - Bei einem Unfall am Brucker S-Bahnhof am frühen Freitagnachmittag ist ein 17-Jähriger schwer verletzt worden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.
17-Jähriger von S-Bahn erfasst

Parkplatzstreit verzögert Wohnbaupläne

Germering – Die Aufstellung des Bebauungsplans für das Areal an der Landsberger Straße, auf dem noch das Gebäude des Autohauses Moser steht, ist ins Stocken geraten. Der …
Parkplatzstreit verzögert Wohnbaupläne

Brucker Tafel eröffnet in der Stadtmitte

Fürstenfeldbruck - 139 Bürger haben sich am Eröffnungstag der neuen Tafelräume mit Nahrungsmitteln versorgt. Nicht ganz so viele waren dann am Nachmittag zur offiziellen …
Brucker Tafel eröffnet in der Stadtmitte

Mehr Sozialwohnungen auf Grimm-Areal

Fürstenfeldbruck - Häuser statt Pflastersteine: Die Firma Grimmplatten will sich verkleinern und ihr Gelände an der Malchinger Straße verlassen. Die Stadt plant, dort …
Mehr Sozialwohnungen auf Grimm-Areal

Kommentare