Tanzgruppe wirbt für Fürstenfeld-Jubiläum

Fürstenfeldbruck - Auf der internationalen Reise- und Freizeitmesse „free“ in München hat die Stadt für Fürstenfeldbruck als Ausflugsziel und für das Jubiläum 750 Jahre Fürstenfeld geworben.

Unterstützung bekam die Stadt dabei von der Tanzgruppe des Historienspielvereins „Auf des Fürsten Felde“, die mit einem Auftritt auf der Bühne des Bayerischen Rundfunks glänzte. Viele Besucher ließen sich mit den Repräsentanten vergangener Zeit in ihren Kostümen fotografieren und informierten sich über das Festprogramm. Daneben warb auch Kulturreferentin Birgitta Klemenz für das Jubiläumsjahr, während Richard Gladiator die sportlichen Messebesucher auf die Kletterinsel in Fürstenfeld aufmerksam machte.

Meistgelesene Artikel

Wegen Gasflasche: Einsatz bei Pizzadienst

Fürstenfeldbruck - Sirene am Dienstagabend: Beim Pizzalieferdienst in der Münchner Straße strömte Gas aus einer Flasche. Das Personal schaffte es nicht, sie zuzudrehen.  
Wegen Gasflasche: Einsatz bei Pizzadienst

Frau getötet – Täter saß bereits wegen Mordes in Haft

Maisach - In Maisach ist ein Beziehungsstreit eskaliert. Eine 67-jährige Frau wurde von ihrem Lebensgefährten getötet. Er ist für die Polizei kein Unbekannter und hatte …
Frau getötet – Täter saß bereits wegen Mordes in Haft

Ein Vierteljahrhundert bei der Brauerei

Fürstenfeldbruck -  Die König Ludwig Schlossbrauerei Kaltenberg hat langjährige Mitarbeiter für ihre Treue zum Unternehmen ausgezeichnet.
Ein Vierteljahrhundert bei der Brauerei

Südliche Weinstraße gibt sich die Ehre

Fürstenfeldbruck - Die Heimatgilde „Die Brucker“ feiert heuer bereits zum 23. Mal ihr beliebtes Weinfest. Statt Bier und Hendl sind bei diesem Ereignis Viertel oder …
Südliche Weinstraße gibt sich die Ehre

Kommentare