Tauchanzug gespendet

Fürstenfeldbruck - Der Förderverein zur Unterstützung der Wasserwacht hat den Brucker Helfern einen Tauchanzug im Wert von 400 Euro gespendet.

Die Brucker brauchen die Ausrüstung für einen Lehrgang zum Bergungs- und Rettungstaucher. Bei der Übergabe waren (v.l.) Roman Nauman, Markus Leitner und Jacqueline Reeh von der Brucker Ortsgruppe sowie Steffi Neuhs und Jörg Frischmuth als Vereinsvertreter.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parkplatzstreit verzögert Wohnbaupläne

Germering – Die Aufstellung des Bebauungsplans für das Areal an der Landsberger Straße, auf dem noch das Gebäude des Autohauses Moser steht, ist ins Stocken geraten. Der …
Parkplatzstreit verzögert Wohnbaupläne

Brucker Tafel eröffnet in der Stadtmitte

Fürstenfeldbruck - 139 Bürger haben sich am Eröffnungstag der neuen Tafelräume mit Nahrungsmitteln versorgt. Nicht ganz so viele waren dann am Nachmittag zur offiziellen …
Brucker Tafel eröffnet in der Stadtmitte

Mehr Sozialwohnungen auf Grimm-Areal

Fürstenfeldbruck - Häuser statt Pflastersteine: Die Firma Grimmplatten will sich verkleinern und ihr Gelände an der Malchinger Straße verlassen. Die Stadt plant, dort …
Mehr Sozialwohnungen auf Grimm-Areal

Asylhelfer sauer auf die Regierung

Landkreis – Gegen die bayerische Asylpolitik richtet sich der Warnstreik der ehrenamtlichen Helfer, den der Landsberger Verein LLäuft für Samstag, 1. Oktober, ausgerufen …
Asylhelfer sauer auf die Regierung

Kommentare