In Bruck

Wildbiesler plumpst in Amper

Fürstenfeldbruck - Als ein 59-Jähriger am Freitag gegen 23 Uhr in die Amper urinieren wollte, verlor er plötzlich das Gleichgewicht.

Der Wildbiesler fiel vom Ufer nahe des Leonhardsplatzes in den Fluss. Sofort rückten Wasserwacht und Rotes Kreuz an und zogen den Mann aus dem Wasser. Der Mann, der wohl alkoholisiert war, musste ins Krankenhaus gebracht werden. Er erlitt eine Kopfverletzung. foto: Weber

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

60 Jahre EVF – und es wird noch immer unter freiem Himmel gespielt

Fürstenfeldbruck – Der EV Fürstenfeldbruck spielt immer noch unter freiem Himmel Eishockey – und das seit 60 Jahren. Gefeiert hat der Landesligaverein aber nicht. „Einen …
60 Jahre EVF – und es wird noch immer unter freiem Himmel gespielt

Neuer Tomograph endlich da

Fürstenfeldbruck – Ein neuer Magnetresonanztomograph (MRT) ist am Luftwaffenstandort am Fliegerhorst eingezogen.
Neuer Tomograph endlich da

Meister des Parketts tanzen im Stadtsaal

Fürstenfeldbruck - Der Stadtsaal wird am Samstag zum Tanzsaal. Denn dann finden zum ersten Mal in Bruck die Bayerischen Meisterschaften im Standardtanz statt. 
Meister des Parketts tanzen im Stadtsaal

Brucker Band bringt erste CD heraus

Fürstenfeldbruck – Ein „glückliches Ende“ verspricht der Albumtitel, doch eigentlich ist es erst der Anfang: Die vier Brucker Musiker von Cheerio Joe haben ihr erstes …
Brucker Band bringt erste CD heraus

Kommentare