In Fürstenfeldbruck

Gedenken an die Opfer des Nazi-Regimes

Fürstenfeldbruck - Wie in vielen anderen Orten gedachten in Fürstenfeldbruck gestern Bürger der Opfer des Nationalsozialismus. Viele Menschen versammelten sich um das Mahnmal an der Dachauer Straße.

Unter ihnen war auch Karl Rom (Mitte, mit Hut), der den Todesmarsch 1945 überlebt hat, welcher vor 71 Jahren durch Fürstenfeldbruck führte. Damals hatte das Nazi-Regime beschlossen, die ausgemergelten Häftlinge auch aus den Lagern Landsberg und Kaufering Richtung Alpen zu treiben. Viele der Häftlinge starben. Mit diesem Thema hatten sich vier Schülerinnen des Viscardi-Gymnasiums auseinandergesetzt, die gestern jüdische Lyrik und Prosa vortrugen. Auch sie legten Steine auf das Mahnmal des Künstlers Hubertus von Pilgrim, wie es Brauch ist. jt/foto: weber

Auch interessant

<center>Flachmann mit Filzhülle, 180 ml</center>

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml

Flachmann mit Filzhülle, 180 ml
<center>Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß</center>

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß

Memoboard "Kuh Elsa" magnetisch - weiß
<center>Buben-Shirt "Rodler"</center>

Buben-Shirt "Rodler"

Buben-Shirt "Rodler"
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Meistgelesene Artikel

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Olching – Neben den Planungen für den Teilabbruch und Ausbau der Grundschule Graßlfing, die einen Ganztagszweig bekommen soll, stehen nun die Grundschule Esting sowie …
Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Kommentare