+
Das alte AEZ an der Oskar-von-Miller-Straße soll abgerissen werden. 

Bauvoranfrage

Altes AEZ soll abgerissen werden

Germering – Das Einkaufszentrum mit dem AEZ-Markt an der Oskar-von-Miller-Straße soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Zusätzlich zu einem Supermarkt soll dann dort auch ein Hotel entstehen.

Über die Zukunft des Geschäftshauses an der Oskar-von-Miller-Straße 1, in dem als Hauptnutzer ein AEZ-Supermarkt seinen Platz hat, wird seit über zehn Jahren diskutiert. Dem Stadtrat lagen erstmals 2004 Umbau- und Erweiterungspläne der Besitzer vor. Damals sollte die Ladenflächen verdoppelt und das Untergeschoss, in dem sich der Getränkemarkt befindet, in eine Tiefgarage verwandelt werden.

Der Stadtrat leitete damals einen Änderung des Bebauungsplanes ein. In den folgenden Jahren gab es immer wieder Änderungen an den Plänen. Gebaut worden ist bis heute aber nichts. Eigentümer des Zentrums ist die zu Vinzenz Murr gehördende Immobiliengesellschaft BVG.

War vor zwölf Jahren noch von einer Erweiterung des Marktes um das Doppelte die Rede, so steht jetzt ein ganz neuer Plan auf der nächsten Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses. Das Gebäude soll abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden. Da würde dann im Erdgeschoss wieder ein Supermarkt einziehen, für die oberen Stockwerke haben die Investoren aber ganz neue Pläne: Hier soll ein Hotel entstehen.

AEZ-Betreiber Udo Klotz sagt zu den Plänen nur so viel: „Wir sind ja nur Mieter und müssen abwarten, was passiert.“ Stadtbaumeister Jürgen Thum reagiert auf die neuen Ideen zurückhaltend: „Wir haben in den vergangenen Jahren schon zweimal Bau-voranfragen dafür diskutiert und die Pläne genehmigt.“ Passiert sei aber nie etwas. Auch jetzt handle es sich wieder nur um eine Voranfrage.

Termin

Die öffentliche Sitzung des Ausschusses beginnt am Dienstag, 29. November, um 18 Uhr. Ein weiterer Punkt ist die umstrittene Bebauung der so genannten Hausäcker an der Kirchenstraße.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unterführung am Engelsberg gesperrt

Fürstenfeldbruck – Die Strecke am Engelsberg zwischen Fürstenfeld und Gelbenholzen ist bei vielen ortskundigen Autofahrern auch als Abkürzung beliebt. Von Montag, 12., …
Unterführung am Engelsberg gesperrt

Säure-Attacke auf Autos?

Jesenwang - Es besteht der Verdacht, dass jemand mit Absicht mehrere Autos in Jesenwang mit einer ätzenden Säure übergossen beziehungsweise bespritzt hat. Die Polizei …
Säure-Attacke auf Autos?

Maskierter Räuber überfällt Wettbüro

Olching - Ein maskierter Mann überfällt ein Olchinger Wettbüro. Er hat es auf das Bargeld abgesehen. Die Angestellte des Wettbüros bedroht er mit einem Messer.
Maskierter Räuber überfällt Wettbüro

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Kommentare