In Germering

Auto brennt vollständig aus

Germering - In der Nacht auf Montag ist ein Auto in Germering vollständig ausgebrannt.

Die Feuerwehr Germering wurde gegen 00:31 Uhr zu dem Brand in der Schillerstraße alarmiert.

Der Autofahrer wollte seinen Fiat in einer Parkbucht einparken. Dabei drang plötzlich aus der Motorhaube.  Kurz darauf schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum. Der Kraftfahrer wählte den Notruf. Die Integrierte Leitstelle Fürstenfeldbruck alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs stand der Fiat bereits im Vollbrand. Das Fahrzeug wurde unter schwerem Atemschutz mit einem Strahlrohr abgelöscht. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zu einem anderen Fahrzeug und der großen Wärmestrahlung platzte an einem Skoda die Heckscheibe. Außerdem schmolzen die Heckleuchten und die Stoßstange. Personen kamen nicht zu Schaden.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Abend der extremen Gefühle

Fürstenfeldbruck - Eine einsame Wanderung, Todesängste auf hoher See und der Existenzkampf zwischen Heiden und Christen: Menschliche Grenzerfahrungen standen beim …
Ein Abend der extremen Gefühle

3. Liga Süd: TuS-Handballer bleiben oben dabei 

Fürstenfeldbruck - Die Panther bleiben auf der Pirsch. Die TuS-Handballer lassen im Kampf um die Spitzenränge in der 3. Liga Süd nicht locker.
3. Liga Süd: TuS-Handballer bleiben oben dabei 

Auto verkratzt: 1500 Euro Schaden

Puchheim - 1500 Euro Schaden hat ein Unbekannter an einem in der Puchheimer Sandbergstraße geparkten Auto verursacht. Er ritzte einen Schriftzug in beide Türen der …
Auto verkratzt: 1500 Euro Schaden

Schmuck im Wert von tausenden Euro geklaut

Gröbenzell - Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro haben Diebe in Gröbenzell erbeutet. Sie waren in eine Doppelhaushälfte an der Irisstraße eingestiegen.
Schmuck im Wert von tausenden Euro geklaut

Kommentare