Wittelsbacherstraße

Baumfällungen wegen der Schul-Erweiterung

Germering – Im Vorgriff auf die Bauarbeiten zur Erweiterung der Wittelsbacher Mittelschule und der direkt benachbarten Theresengrundschule müssen einige Bäume auf dem Schulgelände gefällt werden. Wie die Stadt mitteilt, werden die Arbeiten in der Woche von Montag, 5. Dezember, bis Freitag, 9. Dezember, entlang der Wittelsbacherstraße und auf dem Schulgelände ausgeführt. Der Baubeginn für die Schulerweiterungen ist für den Frühsommer 2017 geplant.

Baumfällarbeiten dürfen der Stadt zufolge wegen der Bestimmungen zum Vogelschutz jeweils nur bis Ende Februar eines Jahres erledigt werden. Einige der betreffenden Bäume stehen dem Bauvorhaben im Wege, können jedoch aufgrund ihres Alters nicht mehr umgepflanzt werden. Die Bäume, bei denen eine Umpflanzung möglich ist, werden in den kommenden Wintermonaten umgepflanzt. Entlang der Wittelsbacherstraße ist der Bereich zwischen der Kurfürstenstraße und dem Schuleingang betroffen. Hier wird für die Arbeiten an den jeweiligen Tagen eine Halteverbotszone eingerichtet.

Die Arbeiten beginnen mit dem Abriss der alten Turnhalle. In diesem Gebäudeteil befindet sich auch das Lehrschwimmbecken.  (kg)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tritt Martin Runge bei der OB-Wahl in Bruck an ?

Fürstenfeldbruck – Im Vorfeld der OB-Neuwahl im Mai 2017 zeichnet sich eine erste, dicke Überraschung ab. Der Gröbenzeller Martin Runge (Grüne) wird als möglicher …
Tritt Martin Runge bei der OB-Wahl in Bruck an ?

Trabrennbahn hängt in der Luft

Maisach/Daglfing – Die Traber aus Daglfing und die Karl-Gruppe aus dem niederbayerischen Innernzell haben im Streit um die Zukunft des Rennbahn-Areals einen Vergleich …
Trabrennbahn hängt in der Luft

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Türkenfeld – Ein sensibles Grundstück in der Türkenfelder Ortsmitte soll bebaut werden. Jetzt schiebt der Gemeinderat erst einmal einen Riegel vor: Er will bei der …
Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Kommentare