+
Beispielfoto: So könnten die Würste aussehen.

Am Aubinger Weg

Germeringer findet gefährlichen Hundeköder

Germering - Möglicherweise ist in Germering wieder ein Hundehasser aktiv, der gefährliche Köder auslegt.

 Ein 37-Jähriger jedenfalls fand beim Spazierengehen am Aubinger Weg präparierte Würstchen. „Sie sahen so ähnlich aus wie Wiener.“ Darin steckten spitze Eisenteile, die den Mann an Angelhaken erinnerten. Verschluckt sie ein Tier, könnte ihm das vermeintliche Leckerli das Leben kosten.

Der Germeringer wandte sich deshalb an die Öffentlichkeit, um Hundebesitzer zu Warnen und zu Vorsicht zu mahnen. Er bemerkte mehrere Köder in Abständen auf einem Feld. „Dort gehen viele Leute mit ihren Hunden Gassi.“

Die Polizei bittet nun Bürger, die ähnliche Funde machen, sich auf der Germeringer Inspektion zu melden. Wie Polizeisprecher Andreas Ruch erklärt, war Germering schon mehrmals Ziel von Hundehassern, die Köder auslegten. Er und seine Kollegen seien allerdings auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. (rm)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Stadträte spielen Geschenke-Kurier – per Fahrrad

Fürstenfeldbruck – Die Weihnachtswichtel sind los! In der Stadt gibt es bis 23. Dezember einen ganz speziellen Service: Unter anderem tragen Stadträte wie Alexa Zierl …
Stadträte spielen Geschenke-Kurier – per Fahrrad

Kalender mit alten Grafrath-Ansichtskarten

Grafrath – Archivarin Christel Hiltmann hat einen Kalender mit alten Ansichtskarten aus Grafrath zusammengestellt. Er wird dieses Wochenende am Christkindlmarkt verkauft.
Kalender mit alten Grafrath-Ansichtskarten

Kommentare