+
Als ein Germeringer am Ostersonntag eine Motorradtour unternahm, kam es zu einem Wildunfall.

56-jähriger Germeringer verletzt

Motorradfahrer erfasst Reh und wird verletzt

Schweitenkirchen - Als ein Germeringer am Ostersonntag eine Motorradtour unternahm, kam es zu einem Wildunfall.

Ein 56-jähriger Germeringer war am Ostersonntag gegen 13.30 Uhr mit seinem Motorrad von Schweitenkirchen im Kreis Pfaffenhofen an der Ilm in Richtung Dellnhausen unterwegs. Etwa 750 Meter vor dem Ortsschild querte ein Reh die Fahrbahn. Der Germeringer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Seine Yamaha erfasste das Tier frontal.

Das Reh wurde bei dem Aufprall getötet. Der Kradfahrer stürzte auf die Straße und zog sich dabei diverse Prellungen zu. Er musste ins Krankenhaus nach Pfaffenhofen gebracht werden. Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 3500 Euro, teilt die Polizei Pfaffenhofen mit.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Fürstenfeldbruck - Die Neuwahl zu Brucks OB soll im Mai 2017 über die Bühne gehen. Das teilte die Stadt am Mittwochabend mit.
Fürstenfeldbruck: OB-Wahl soll im Mai 2017 stattfinden

Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Alling – Der Gemeinderat will in Klausur gehen um die anstehenden großen Aufgaben der Zukunft zu diskutieren. Dies wurde jetzt auf der ersten Haushaltssitzung im …
Alling plant Bürgerzentrum und zahlt für Wasserleitungen

Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Kottgeisering – Das Projekt Seniorenwohnen (SeWoKo) in der Ortsmitte von Kottgeisering ist gescheitert: Mit knapper Mehrheit hat der Gemeinderat den Bau des …
Absage an Senioren-Wohnen im Zentrum

Energie-Checks weiter kostenlos

Germering – Seit eineinhalb Jahren übernimmt die Stadt die Kosten der Energieberatung der Verbraucherzentrale und bietet zudem Belohnungen für alle Ratsuchenden. Jetzt …
Energie-Checks weiter kostenlos

Kommentare