Brucker FOS/BOS platzt aus allen Nähten

Hier soll die neue Oberschule gebaut werden

Landkreis – Weil immer mehr Schüler die FOS/BOS besuchen wollen, wird der Bau einer weiteren Oberschule im Landkreis immer wahrscheinlicher. Die Kreisverwaltung und der CSU-Stimmkreisabgeordnete Reinhold Bocklet halten bestimmten Standort für den geeigneten Standort.

Trotz Erweiterung platzt die FOS/BOS am Brucker Tulpenfeld aus allen Nähten. Über einen Neubau wird daher seit längerem diskutiert. Nach Prüfung diverser Umstände kommt die Kreisverwaltung nun zu dem Schluss, dass Eichenau und Olching – beide hatten sich ins Spiel gebracht – keine geeigneten Standorte wäre. Die beste Option sei Germering.

Eichenau würde zu viele Schüler aus Bruck abziehen, Olching liege aus Sicht der erwarteten Einpendler nicht zentral genug, so die Argumente. Germering dagegen biete ein erheblich größeres Schülerpotential, auch für junge Leute aus dem Kreis Starnberg und München, wo außerdem ja der neue Stadtteil Freiham entsteht.

Reinhold Bockletsetzt sich für den Standort Gemering ein.

Der finanziell klamme Brucker Landkreis möchte im Zuge der bevorstehenden Diskussion mit München, Dachau und Starnberg über Finanzierungsbeteiligungen sprechen.  

Die Causa FOS/BOS

wird am 7. Juli im Kreiskulturausschuss (Beginn 16 Uhr) öffentlich besprochen.

st

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Germering – Der Barfußpfad am Germeringer See steht kurz vor der Fertigstellung. Die Fundamente sind gelegt, die einzelnen Kammern müssen noch mit unterschiedlichen …
Barfuß gehen und die Beine baumeln lassen

Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Olching – Neben den Planungen für den Teilabbruch und Ausbau der Grundschule Graßlfing, die einen Ganztagszweig bekommen soll, stehen nun die Grundschule Esting sowie …
Stadt macht Schulen fit für die Zukunft

Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Olching –Der Olchinger Wintersportverein veranstaltet im kommenden Jahr zum ersten Mal einen Familiensporttag, allerdings nicht in der Amperstadt, sondern in Mittenwald. …
Verein organisiert ersten Familien-Ski-Tag

Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Grafrath – Der Wegzug der Firma Cabero aus Grafrath und der damit befürchtete Einbruch bei der Gewerbesteuer schlägt weiter hohe Wellen. Und jetzt kommt auch noch …
Wegzug einer Firma: Aufregung in Grafrath

Kommentare