Der Schülerin war der Wagen abgestorben

Unfall mit Fahrschulauto

Germering - Dass einem in der Fahrschule mal der Wagen abstirbt ist normal. Ärgerlich nur, wenn der Fahrer dahinter das zu spät merkt.

Am Freitag gegen 10 Uhr starb einer Fahrschülerin auf der Spange das Fahrzeug beim Anfahren ab. Eine Gautingerin, die mit ihrem Auto dahinter fuhr, bemerkte das Missgeschick zu spät und fuhr auf das Fahrschulfahrzeug auf. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 3500 Euro.

tb

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Fürstenfeldbruck – Ein 71-Jähriger zündet in seiner Wohnung eine Kerze an und schläft anschließend ein. Als er aufwacht, steht die Wohnung in Flammen.
Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Germering - Diebe haben zwei 5-er BMW aufgebrochen. Sie stahlen gezielt bestimmte Geräte aus den Wagen
Profi-Diebe räumen zwei 5er-BMW aus

Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Emmering - Die Polizei hat die drei Einbrecher geschnappt, die in das Vereinsheim am Emmeringer Sportplatz eingestiegen waren.
Einbruch in Vereinsgaststätte geklärt

Glasfaser zum Dötelbauer

Alling - Grünes Licht für das schnelle Internet-Zeitalter in den Allinger Weilern: 
Glasfaser zum Dötelbauer

Kommentare