+
Trockenere Zeiten für Wodka-Trinker in Russland

Wodka-Dieb wird von Zeugen festgehalten

Germering – Es war gegen 1.30 Uhr, als ein Somalier in der Tankstelle an der Landsberger Straße eine Flasche Wodka in seiner Hosentasche verschwinden ließ. Sofort stellte ihn ein Angestellter zur Rede. Daraufhin schlug der 22-jährige Dieb auf den Kassierer ein und wollte fliehen. Doch der Somalier hatte die Rechnung ohne die Freunde des Angestellten gemacht, die sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls im Shop aufhielten.

Die Gruppe packte den Dieb und konnte ihn festhalten, bis die Polizei eintraf. Ein Freund des 22-Jährigen, ein 26-Jähriger Somalier, der offenbar Schmiere gestanden war, konnte zwar zunächst fliehen, wurde aber kurze Zeit später ebenfalls festgenommen.

Auf der Dienststelle stellte sich heraus, dass beide bereits mehrfach wegen Körperverletzungs- und Diebstahlsdelikten aufgefallen waren. Ein Alkoholtest ergab, dass beide erheblich betrunken waren. Der 26-Jährige hatte obendrein bereits Hausverbot in der Tankstelle. Gegen ihn wird wegen versuchten Diebstahls und Hausfriedensbruch ermittelt, seinen Kompagnon erwartet ein Verfahren wegen versuchten Diebstahls und Körperverletzung.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Listerien-Alarm: Metzger der Hofpfisterei ruft Wurstwaren zurück

Emmering - Die Öko-Metzgerei Landfrau  - die hauseigene Metzgerei der Hofpfisterei -  bittet ihre Kunden, bestimmte Wurstsorten nicht zu verzehren. Sie könnten mit …
Listerien-Alarm: Metzger der Hofpfisterei ruft Wurstwaren zurück

Schrecklicher Geruch: In meiner Wohnung lag ein Toter

Fürstenfeldbruck - Bettina M. war so froh, als sie endlich eine Wohnung fand. Doch ein übler Gestank wollte einfach nicht verschwinden. Dann erfuhr sie: In ihrer Wohnung …
Schrecklicher Geruch: In meiner Wohnung lag ein Toter

Kinderhaus macht Gewinn

Egenhofen – Kinderhäuser sind keine Unternehmen und müssen keine Gewinne machen. Umso erfreuter nahmen die Gemeinderäte die Jahresrechnung der Kinderhauses Aufkirchen …
Kinderhaus macht Gewinn

Bürgerinitiative klagt über mehr Flieger

Jesenwang – Eine deutliche Zunahme der Hobbyfliegerei auf dem Jesenwanger Flugplatz beklagt die Bürgervereinigung (BV) Fluglärm – „sehr zum Leidwesen der lärmgeplagten …
Bürgerinitiative klagt über mehr Flieger

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion