+
Trockenere Zeiten für Wodka-Trinker in Russland

Wodka-Dieb wird von Zeugen festgehalten

Germering – Es war gegen 1.30 Uhr, als ein Somalier in der Tankstelle an der Landsberger Straße eine Flasche Wodka in seiner Hosentasche verschwinden ließ. Sofort stellte ihn ein Angestellter zur Rede. Daraufhin schlug der 22-jährige Dieb auf den Kassierer ein und wollte fliehen. Doch der Somalier hatte die Rechnung ohne die Freunde des Angestellten gemacht, die sich zu diesem Zeitpunkt ebenfalls im Shop aufhielten.

Die Gruppe packte den Dieb und konnte ihn festhalten, bis die Polizei eintraf. Ein Freund des 22-Jährigen, ein 26-Jähriger Somalier, der offenbar Schmiere gestanden war, konnte zwar zunächst fliehen, wurde aber kurze Zeit später ebenfalls festgenommen.

Auf der Dienststelle stellte sich heraus, dass beide bereits mehrfach wegen Körperverletzungs- und Diebstahlsdelikten aufgefallen waren. Ein Alkoholtest ergab, dass beide erheblich betrunken waren. Der 26-Jährige hatte obendrein bereits Hausverbot in der Tankstelle. Gegen ihn wird wegen versuchten Diebstahls und Hausfriedensbruch ermittelt, seinen Kompagnon erwartet ein Verfahren wegen versuchten Diebstahls und Körperverletzung.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maisach investiert 21 Millionen Euro

Maisach – Für 2017 stellt Maisach erneut einen Rekordhaushalt auf: Es werden 21 Millionen Euro investiert. Allein die Südumfahrung verschlingt 9,3 Millionen Euro. Der …
Maisach investiert 21 Millionen Euro

Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Fürstenfeldbruck – Wer fit bleiben will, kann im Park beim Marthabräuweiher trainieren. Die Stadt hat elf Geräte eingeweiht, die jeder nutzen kann. Tagblatt-Reporter …
Tagblatt-Reporter testet neue Fitnessgeräte der Stadt

Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Fürstenfeldbruck – Sie erfüllen sterbenden Menschen ihren letzten Traum: Die Mitglieder des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) München. Nun kommt der so genannte …
Sie erfüllen Sterbenden den letzten Wunsch

Germedicum wird noch einmal erweitert

Germering – Das Germedicum soll ein weiteres Mal erweitert werden. Geplant ist die Aufstockung des Gebäudeteils an der Nibelungenstraße und ein weiterer Anbau an der …
Germedicum wird noch einmal erweitert

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion