So soll der Platz vor der Stadthalle nach den Plänen des Architekturbüros Leinhäupl und Neuber aus Landshut künftig aussehen. tb-foto

Germering

Zentrums-Entwürfe ausgestellt

Germering – Das Ergebnis des städtebaulichen und landschaftsplanerischen Ideen- und Realisierungs-Wettbewerbs für den Stadthallenvorplatz sowie das Bahnhofsareal steht fest. Die Modelle der ersten Preisträger werden ab sofort im Foyer des Rathauses ausgestellt.

Nachdem das Preisgericht im Januar zwei erste Plätze vergeben hatte, haben beide Planungsteams ihre ursprünglich eingereichten Arbeiten überarbeitet und Ende April erneut der Jury vorgestellt. Das Preisgericht sprach die Empfehlung aus, die Pläne der Arbeitsgemeinschaft Architekturbüro Leinhäupl und Neuber aus Landshut mit „bakpak architects“ aus Sevilla den weiteren Planungen für das Wettbewerbsgebiet zugrunde zu legen. Der Stadtrat hat im Juni zugestimmt.

Im Foyer des Rathauses werden beide überarbeiteten Entwürfe gezeigt. Interessierte können sich zu den Öffnungszeiten des Bürgerbüros über das Wettbewerbsergebnis informieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende September zu besichtigen sein. Mitarbeiter des Bauamts werden ab dem 8. September an den folgenden Tagen in der Ausstellung anwesend sein, um Fragen zu beantworten: Donnerstag, 8. September, 18 bis 19 Uhr, Montag, 12. September, 18 bis 19 Uhr, Dienstag, 20. September, 17 bis 18 Uhr, und Mittwoch, 28. September, 16 bis 17 Uhr.  kg

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trabrennbahn hängt in der Luft

Maisach/Daglfing – Die Traber aus Daglfing und die Karl-Gruppe aus dem niederbayerischen Innernzell haben im Streit um die Zukunft des Rennbahn-Areals einen Vergleich …
Trabrennbahn hängt in der Luft

Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Grafrath – Ob es viele Kalender gibt, die ihre Besitzer zu Entdeckungsreisen animieren? Wahrscheinlich nicht. Doch dem neuen Kalender „Grafrath in alten Ansichten“ …
Mit neuem Kalender auf Entdeckungsreise in Grafrath

Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Türkenfeld – Ein sensibles Grundstück in der Türkenfelder Ortsmitte soll bebaut werden. Jetzt schiebt der Gemeinderat erst einmal einen Riegel vor: Er will bei der …
Planung in Ortsmitte: Türkenfeld redet mit

Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Fürstenfeldbruck – Ein 71-Jähriger zündet in seiner Wohnung eine Kerze an und schläft anschließend ein. Als er aufwacht, steht die Wohnung in Flammen.
Wohnungsbrand: Rentner zündet Kerze an und schläft ein

Kommentare